Mit ‘Chastity Belt’ getaggte Beiträge

19.10.11 21:24

Commander …

Commander deshalb weil das Shirt das ich vom US Army Shop bekommen hab wohl so heisst aber nicht das ist welches ich eigentlich haben wollte.

Es hat Spaghettiträger die ich eigentlich nicht wollte, mir aber doch recht gut stehen, und das Design ist schwarzes Camouflage.

Die Hose dazu ist natürlich auch wieder ein reiner LadiesCut, was anderes kommt mir eh nicht mehr ins Haus, ist ultralow geschnitten und trägt man quasi auf den Hüften, zum rausgehen und diverse Besorgungen machen so wie heute hab ich mir dann doch noch einen Gürtel gegönnt, denn sonst hätt man wohl zuviel Arsch von mir gesehen *fg*

Nicht das mich das stört aber so übertreiben muss mans ja auch wieder nicht.

Nachdem ich beim KVR war, danach mit Hilfe der Frau M. den Antrag geschrieben, die Kopien und Originale beigefügt hatte, bin ich nochmals schnell losgedackelt zum Amtsgericht und hab die Unterlagen da abgegeben.

Jetzt heisst es abwarten, und die ersten Glückwünsche das es auch hoffentlich gut klappt hab ich auch schon bekommen.

Als ich dann daheim war, war der Reiz wieder immens gross was im Freien zu machen, aber irgendwie war der Reiz dann doch nicht überragend, hab mir stattdessen den Magen vollgeschlagen, danach ein erholsames Verdauungsschläfchen gemacht und als ich dann wieder wach war hatte ich Lust und Bock doch noch was zu machen.

Also war die Entscheidung recht klar, anstatt Slip eben wieder mein heissgeliebtes Monster.

Anbei noch 2 Pics und natürlich auch das Video, irgendwann erwischen die mich sicherlich wenn ich dauernd wo nen Strip hinlege um mich dabei selber zu filmen.

Bissi Schweinchen bin ich schon, aber ich liebe meinen Körper halt so immens…..

Und ich denke ich hab einiges nachzuholen das ich in den letzten Jahrzehnten einfach nicht hatte.

Wie heisst es doch so schön, „umso oller umso doller?“ *fg*

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Hassliebe …

Veröffentlicht: Juli 15, 2011 in Fotos, Neues Tagebuch, Stahl
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

15.07.11 14:55

Hassliebe …

Das einzigste an der Sache die ich so gar nicht liebe ist das es mir das Taillenband immer so tief reindrücken muss, wenn ich mit dem Teil wo sitze, aber im knien oder stehen ist es halt einfach ne pure Wucht.

Allerdings muss schon ein gewisse Leidensfähigkeit gegeben sein, da der KG einfach knallhart und eng sitzt.

Irgendwo liebe ich das und irgendwie hasse ich es gleichzeitig.

Das ist ähnlich wie Korsett tragen, es ist eine Hassliebe Korsett zu tragen, weils einerseits einfach immer schmerzt und sich andererseits so immens guuuuuut anfühlt.

Mich hats heute rausgezogen, kurz in den Wald, irgendwo in so dreckiges Eck, barfuss den ganzen Dreck zwischen den Zehen gespürt und es dennoch genossen.

Was einen Schatten über das Ganze wirft ist das ich da immer alleine bin, das dieses zweite gegenüber einfach fehlt das zum einen selber Spass daran hätte aus der Sicht des dominanten Sadisten und natürlich auch mir, da ich unheimlich gerne mich für so vieles hergeben kann und will, das man eigentlich schon Spass zu zweit haben könnte.

Nunja so bin ich raus in den Wald und das hier sind die beiden Ergebnisse.

Selfshots mit nur 10 Sekunden sind oft einfach nur doof, und ein jedesmal halbnackt zur Kamera wetzen um nachzusehen obs was geworden sein könnte macht dies alles natürlich keine Spur einfacher.

Mal davon abgesehen, das man dreckige Bondage Bilder so ja auch nie machen kann, weils unheimlich schwer ist sich selber zu fesseln um dann sich schön ins Grün und Dreck plaziert ablichten zu lassen.

Genau genommen würds mir da dann ja gar nicht um die Bilder gehen, sondern einfach aufs sich hingeben und nehmen was kommt, und wenn dabei Bilder entstehen solls mir natürlich auch recht sein, aber das Posen für Fotos ist sicherlich keine erstrebenswerte Prämisse.

So und nun die Pics.

 

 

und …

 

 

 

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Vorwort:

Wer Probleme mit fetischistischen und sadomasochistischen Inhalten hat, sollte sich meine Page nicht ansehen.

Einleitung:

Mit dieser neuen Page, versuche ich alte Dinge, sowie auch neue Dinge aus meinem Leben neu aufzurollen.

Manches davon ist öffentlich sichtbar, anderes ist Passwort geschützt.
Die Page wird dauernd erweitert, und es lohnt sich sicherlich immer wieder mal herein zu schauen.
Manches davon ist als Seiteneintrag fix gegeben und manches davon als tägliches Posting zu betrachten.
Die Seiteneinträge findet man entweder ganz oben, erste Menüwahl oder links in der zweiten Menüwahl (Kategorien).
Ältere Blogeinträge findet man im Archiv.

Schluss:

Das Leben ist eine beständige Reise vom „hier“ zum „jetzt“!!!
Viel Spass beim stöbern
Lieben Gruss
Xanthia D. aka s29
P.S.
Wer seine Cookies am PC nicht löscht hat nach einmaliger Eingabe des Haupt-Passwortes immer Zugriff auf Seiten mit geschützten Inhalten…

Ausser für gesonderte Beiträge deren Inhalte so privat und intim sind das sie nur ganz wenigen ausgesuchten zugänglich sind.

„Es gibt Menschen die da meinen mich zu kennen, laut denen bin ich verrückt und bisserl plem plem, ich kann alle beruhigen, dem ist tatsächlich so…“

seittest