how i am oder wie ich bin …

Nachdem leider mal wieder eine Situation entstanden ist, die für mich selber mal wieder etwas total unverständlich ausgeartet ist, weil sich irgendwelche nicht zu bennende Gegenübers ein Bild von mir gemacht haben, das offensichtlich falsch ist, will ich hier mal ein ganz klares Statement abgeben.

Ich bin wie ich bin.

Ich hasse Make Up für den Alltag, mir wachsen nach wie vor Haare im Gesicht weil mir die Kohle für die Laserepilation fehlt, ich kleide mich sehr maskulin, meist in Leder oder einfach in schwarz.

Ich hasse plingplings an mir, trage keinen Schmuck ausser den Ring der „O“ an der rechten Hand und ab und an ein Halsband. Ich lackier mir weder Finger noch Fussnägel, geschweige ich feil daran stundenlang herum, nur weils vielleicht mal sein könnte wer würde gefallen daran finden, ich für mich machs nicht weil ich darin keinen erstrebenswerten Nutzen erkennen kann, bin vielleicht etwas zu praktisch veranlagt.

Ich sehe optisch vermutlich recht maskulin aus, wie auch in der Art meiner Bewegungen, der Art wie ich gestikuliere, und in der Art wie ich mein Bier trinke, oder auch mal einen Minizigarillo oder eine Zigarre rauche.

Nebenbei schnupfe ich auch noch Schnupftabak, schniefe des öfteren weil die Nase verstopft ist und muss auch des öfteren niesen, weils mich in der Nase kitzelt.

Das meine Nase meist zu ist, liegt an einer Verengung, und auch daran das ich Allergikerin bin.

Das was für manche alles andere als feminin und unterwürfig wirkt, ist Selbstbewusstsein, das ich mir in den letzten Jahrzehnten schmerzhaft erarbeiten hab müssen, heute strotze ich nur noch vor Selbstbewusstsein, und vielleicht sieht das dann ja sehr maskulin anstatt feminin aus.

Weiss nicht ob dem dann so ist, ist mir aber auch sowas von egal.

High Heels trag ich auch keine, nicht nur drum keine weils mit 192cm + 10 – 12 cm Heels einfach beschissen aussieht, man ohne sich zu bücken durch keine Tür mehr durchpasst, und ich aufgrund eines Sehnenschadens eh keine mehr tragen kann.

Wer in mir n süsses liebes Frauchen sieht das sowas von Führungsbedürftig sein sollte hat sich massivst getäuscht.

Ich offenbare mich in meiner SM Seelischen Art nur denen die es sich auch verdient haben, die anderen werden das zu sehen bekommen was ich diesen zeige.

Bei Menschen die sich ein Trugbild geschaffen haben und nun nachdem sie mich real und live kennen, sich enttäuscht abwenden wollen, kann ich nur sagen „sorry, Pech gehabt“

Ach ja was ich vergass, auf mich trifft der Spruch „Harte Schale, weicher Kern“ sehr wohl auch zu…

Desweiteren als Infos, falls manche das immer noch nicht begriffen haben, ich bin m2f Transsexuell, heisst männlich geboren, Ziel vor dem Gesetz als Frau akzeptiert zu werden.

Zum Glück gibt es keine gesetzlichen Vorlagen wie in Deutschland oder der EU eine Frau auszusehen hat, wie sie sich zu kleiden hat, welchen sexuellen Neigungen sie zu entsprechen hat, und wie sie sich zu benehmen hat.

Was noch fehlt an Infos:

Auch wenn ich die Namensänderung und die Geschlechtsänderung hatte, werde ich so bleiben wie ich bin, die knapp 40 Jahre Mann sein werd ich nie verleugnen können, geschweige wollen….

Und ich werde mich auch wenn ich die Geschlechtsangleichende OP mal hatte immer noch in Leder kleiden, werd immer noch breitbeinig an der Bar sitzen um mein Weissbier zu schlürfen. Werd immer noch meine Zigarren rauchen, und werd vermutlich optisch mehr einer Kampflesbe gleichen als dem süssen Frauchen mit gestyltem Haar, gepflegten Fingernägeln und dem ganzen bunten plingpling im Gesicht, an den Ohren, am Hals und an den Fingern.

Denn um Frau zu sein, muss man sich so fühlen, und empfinden und nicht einem Weltbild entsprechen das uns allen die Masse aufdiktiert hat.

Im übrigen kotzt es mich immer wieder an, mich immer wieder aufs neue erklären zu müssen, NUR WEIL ICH NICHT dem Weltbild entspreche, wenn Freunde mich dann ausfragen wollen, dann geb ich gerne Auskunft, aber bitte der Rest der Welt verschont mich damit, ich bin wie ich bin, und anders wird es mich wohl kaum geben, ausser ich treffe mal auf ein Gegenüber das mich insofern erziehen kann, mal so zu sein und zu wirken, wie man es vielleicht als wünschenswert erachten könnte.

So und wenn jetzt noch wer meint es fehle was, darf man gerne einen Kommentar drunter schreiben.

LG

s29

P.s. ich bin keine Maschine, ich bin kein Stück Holz, ich habe Gefühle, bin sehr menschlich und bin auch dazu fähig zu weinen, wie auch mal eine Seite zu offenbaren die alles andere als lieb und mitfühlend ist …

Und ich nehme nur das was man mir gerne und freiwillig gibt …

Ganz am Schluss, ich bin vieles, aber sicherlich nicht Fehlerfrei … und ich wünsche mir so akzeptiert zu werden wie ich bin …

Ach ja eines noch, mein Spitzname „pueppi“ ist ein Name, und keine Bezeichnung … und „s29“ ist kein Name sondern eine Bezeichnung …

Kommentare
  1. ladysandrine sagt:

    Extrem 😉 viiiel zu lesen bei dir…Damit ich mich jetzt nicht extrem festlese, hinterlasse ich mal einen Kommentar und widme mich wieder meiner eigentlichen Arbeit:

    „Gratulation!“

    Weniger zu deiner Seite (auch wenn die extrem viel Lesenswertes hat), sondern mehr zu deiner Offenheit zu vielem und gleichzeitiger Verschlossenheit bei noch mehr 😉 Macht dich interessant! – Ich komme wieder – zum Weiterlesen.

  2. Ralf sagt:

    Kompliment für klare Worte und eine wie es scheint innerliche Klarheit wer man ist…Ich denke es ist nicht wichtig wie andere einen sehen, sondern wie man sich selbst empfindet und sehen will…und da kann eben auch die GAOP sehr entscheidend sein….ohne daß danach das süsse Frauchen entsteht…es entsteht das was nicht paßt bisher und dann paßt auch der Neoprenanzug mit Rückenreisverschluß perfekt:)

  3. stwentynine sagt:

    warum sollte ich meinen körper malträtieren? sorry aber versteh ned was du meinst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s