Foto, Pinsel und Co.

… ab und an wenns mich dann mal wieder überkommt, hab ich ein Bild im Kopf wie es am Schluss auszusehen hat.

Ein bisschen visualisieren muss man da allerdings schon können, so wie ein Maler der ein Bild malen will auch in etwa im Vorfeld schon weiss wie es auszusehen hat, auch wenn es nie ganz genau dann so aussieht wie man es sich vorgestellt hat.

Gewisse Abstriche MUSS man einfach hinnehmen.

Bei mir gibts da 2 Bereiche, das eine hat mit fotografieren zu tun und das andere mit Pinsel und Walze, genau genommen male ich auch Bilder, wenn auch nicht auf einer gerahmten Leinwand sondern doch eher auf Wänden, oder Decken, oder einfach schlicht am PC.

Anbei wie so üblich paar Bilder, und die Erklärung oder Entstehungsgeschichte dazu.

Bei dem Bild hier gibt auch ne Geschichte, war knapp vor Ostern und mit nem guten Freund unterwegs, und sind dann mal „schnell“ in die METRO was einkaufen, an sich wollt ich da gar nichts einkaufen und mit meiner damals aktuellen Blasenentzündung wars einfach sowas von immens unlustig irgendwohin mitzugehen wenn man davon ausgehen kann das man immer auf die Schnelle ne Toilette in der Nähe haben muss.

Als ich dann die Eier sah, dachte ich, „die nehm ich mit“ denn ich habe einen verfressenen Mitbewohner und immer wenn der was Süsses will, kommt der zu mir und frisst mit meine Vorräte weg.

Also genau das RICHTIGE.

Das dann der besagte Freund auch noch scharf auf meine Eier war, hat echt noch sein müssen, dennoch konnte ich viele davon retten, wenn ich gewusst hätte das der die mir auch wegfuttern will, hätte ich gleich zwei Eimer voll kaufen können.

Dann wieder zuhause, wach ich nachts auf, und seh den Eimer, und denk mir „Hmm, ich hab da so eine Idee“, ergo Stativ aufgebaut, Cam drauf gepackt, Bild 1 geschossen, das Ganze nochmals um sicher zu gehen, dann diverse Bilder vom Eimer mit den Eiern selbst, um dann schlussendlich mit dem von meiner Seite sehr geschätzten Bildbearbeitungsprogramm GIMP eine Fotomontage zu erstellen.

Wie man oben sehen kann, isses ja auch was geworden *fg*

Beim so rumprobieren kommt man ja dauernd auf irgendwelche Ideen, das grosse Problem bei Fotomontagen ist ja dieses, das man im Vorfeld wissen muss, wie es auszusehen hat, und wenn man zB 2 Bilder zusammenfügen will, und es dann so aussehen sollte als wäre es immer schon nur 1 Bild gewesen, muss man bisschen rumtüfteln, einfach ein Bild ins andere einfügen reicht dann nicht.

Man sollte darauf achten das bei den eingefügten Objekten dann auch noch der Lichtwert stimmt, wie ja auch der Lichteinstrahlwinkel, der bei beiden Bildern dann in etwa der selbe sein soll, und man muss genau genommen mit mehreren Bildauschnitten und Ebenen arbeiten um das Bild schlussendlich wieder zusammen zu fügen.

Die Problematik bei diesem Bild war an sich schon recht interessant weil ein einfaches einfügen absolut nicht ausgereicht hatte, als ich mich selbst da quasi auf den Teppich montieren wollte, fiel mir auf das dieses eben immens gekünstelt aussieht, und der Flokati, nicht mehr so aussieht wie er aussehen sollte.

Da musste ein umdenken stattfinden, weil würde man in eben solch einem Flokati knien, und man würde sich ablichten lassen, würde man von den Schenkeln ja auch nicht alles zu sehen bekommen, weil so manche „Haare“ eben gerne mal das eine und andere verdecken.

Ein bisschen rumprobieren musste ich da allerdings schon, bis das Ergebnis in etwa so ausgesehen hatte wie ichs haben wollte.

Wer im ORION Katalog oder auch in anderen Magazinen weiterer Anbieter, geblättert hat, hat da sicherlich schon mal etwas von „Bettstiefel“ gelesen oder eben auch mal gesehen, maybe hat ja wer auch so etwas zuhause, falls mal die Erotik im Bett gesteigert werden sollte, oder die allerliebste Freundin mal etwas verruchter rüber kommen sollte.

Beim Gedanken eines Bettstiefels hatte ich natürlich ein komplett anderes Bild vor Augen, siehe Bild rechts *grins*

War auch ne lustige Angelegenheit, aber schlussendlich ist das Ergebnis ja doch noch etwas geworden.

Dann gibts noch das lustige „Hobby“ des Colorierens von 3D Objekten, und da wieder der Idee, mich selbst einzufügen, welch Verhau das war bis ichs soweit hatte, will ich jetzt gar nicht lange erklären *ggg*

So kann ich jetzt ja zu „Pinsel und Walze“ übergehen.

Da ich ja den Beruf des Malers gelernt habe, ist natürlich auch ein gewisses Grundwissen da um eben auch mal „etwas anderes“ umzusetzen, als nur das schlichte „rausweisseln“ irgendwelcher Räumlichkeiten.

Gute 2 Jahre her, bei einem Freund gewesen, da dann geholfen den quasi neuen „Showroom“ umzubauen, inwieweit dieser nun fertig gestellt wurde, entzieht sich leider meiner Kenntnis, aber das an der Decke ist von mir.

Da die alte Decke aus Holz nicht mehr wirklich Zeitgemäss war, haben wir, der SM Schmied und ich, und natürlich auch seine lieben Mitarbeiter, an der Decke eine Rigipsverbauung angebracht, um endlich eine formschöne und stabile Fläche zu erhalten.

Danach, wurde alles weiss gestrichen, um eine gleichmässige Farbgebung zu erhalten.

Dies hier ist mein gezeichneter Entwurf.

Die Decke sollte eine Art schräges „Schachbrett-Muster“ erhalten, in der Farbgebung ROT und SCHWARZ.

Rot allerdings in matt, und Schwarz in HochGlanz.

Bei diesem Bild kann man erkennen, welch ein Aufwand das Ganze gewesen ist.

Und so sah es dann am Schluss aus.

Und hier nochmals ein Bild, mit Lichteinfall und den gegebenen Reflektionen.

Für einen weiteren Freund habe ich dann auf seinen Wunsch hin, einen Deko Streifen erstellt den er unbedingt haben wollte, und als er sah wie das an der Decke aussieht, wollte er diesen unbedingt in SchwarzGlänzend haben, kam mir aber zu FETT vor und ich konnte ihm einen anderen Vorschlag unterbreiten.

Das Ergebnis sieht man hier.

Und das Ganze nochmals aus einem flacheren Blickwinkel.

Und zum Schluss noch ein Foto aus unserer WG Küche, auch von mir.

17.06.14

Mal wieder Zeit das hier zu aktualisieren…

Die nächsten Bilder zeigen, nen Spezial Auftrag den ich bekam, und den ich dann auch zufriedenstellend umgesetzt hatte…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s