Archiv für die Kategorie ‘Halsband’

… denn auch wenn ich selbst meine Grimassen die ich mache wenn ich mir selber was einführe, doch recht liebe, wär das passive sich hingeben einfach „bequemer“ man kniet sich schön hin, bekommt die Teile gut geschmiert eingeführt, dann wird alles schön verzurrt und fein säuberlich abgeschlossen, als das man sich richtig wohl und sicher fühlen kann, und dann ist der Act an sich schon wieder gaaaaanz anders als wenn man es sich buchstäblich selber machen muss…..*sabber*

 

 

Andererseits irgendwann wieder nen KG haben und da noch Zubehör dazu, hmm, Frühlingsgefühle können das definitiv nicht sein, denn dazu isses wirklich zu früh, aber vermutlich bin ich langsam wieder reif für so manches …

… sitz wieder mit meinen Fesseln, dem Strafharness das sich zumindest Anfangs eher gegenteilig anfühlt und den 2 Innendildos am PC, wieder mit Korsett das ich heute ne Spur enger zu bekam als gestern, mag daran liegen das ich gestern einfach den Hunger per Korsett weggeschnürt hab und immer noch nix gegessen habe.

Dann hab ich mir noch meinen Badeanzug von Speedo zum drüber tragen gegönnt und unten drunter meine heissgeliebten fiesen Brustklammern mit den Gewichten dran, allerdings spür ich die Gewichte weniger, denn die Klammern werden recht angenehm an meine Brust gepresst, aber das ziehen macht sich langsam bemerkbar, die Eindringlinge spür ich auch, und dieses „ich werd weich Gefühl“ kommt auch schon wieder.

Ich muss nur immer so aufpassen das ich nicht süchtig danach werde, denn ja mei was soll ich sagen, des kickt mich einfach in Summe mal wieder derartig das es für mich nur noch die Helle Freude ist…..

Ich glaub auch das ich mich sehr daran gewöhnen könnte, also mit dem Strafharness und den beiden Eindringlingen die sich anfühlen als gehörten sie da eben hin und nirgendwo anders….. tolles Gefühl so ausgefüllt zu sein, echt tolles Gefühl.

Das schlimme oder soll ich gute sagen?

Also das „schlimme“ daran, das tragen von allem in Summe lässt meine Gier nach Lustschmerz unglaublich ansteigen, voll faszinierend, also entweder leigts daran, oder ich hab heute so nen irrsinns gierigen Tag, nach Schmerz, aber nicht der Sorte die mir nicht gut tun würde, eher die andere Sorte Schmerz.

So hab ich mich dann mit dem Ganzen bäuchlings aufs bett gelegt als das es mir die Klammern an den Nippeln nochmals stärker angepresst hat, hmm, hmmmmmm, MHHHHHHHhh what a fucking feeling….

Danach wollt ich noch mehr *ggg*

giernachmehrschmerz

Allerdings habe ich wieder bemerkt das wenn ichs mit dem Harness und Vaginal Teil ein wenig übertreibe ist das einführen Tags darauf schon bisserl schmerzhaft, weil hmm, keine Ahnung, ich denk wenn ichs öfters mache, gewöhnt sich mein Körper auch daran und wer weiss wofür es gut ist, und wenns doch zuviel ist, mach ich halt wieder ne Pause …

 

 

 

17.12.13 13:16

Tageslicht ist *grmblz* …

Der Tag fängt ja schon wieder toll an, zwar super geschlafen und seltsames geträumt, zum Teil enorm fetischistisch wie so üblich, und auch vonnem lieben Freund was geträumt, und überhaupt total schräg alles, und wie üblich immens schad das man Träume nicht aufzeichnen kann, so wie ich sie erlebe als das man sie sich wieder angucken kann.

Da wär sicher einiges dabei das so manches Fetischisten Herz auf lachen lassen würde.

Aber geht ja nicht, …

Tja an sich alles super bis auf das Tageslicht, es ist hell, es scheint die Sonne und ich hab mal wieder Kopfschmerzen, isses draussen dunkel dann ist alles bestens, etwas pervers ist des alles schon.

Wenn ich weiterhin so ne Tageslicht Empfindlichkeit habe, wie soll ich das dann machen wenn ich mal wieder nen Job haben soll, der natürlich zu Zeiten sein wird wo die Sonne scheint?

Des wird alles herrlich …. (ironisch gemeint)

An sich wollt ich heute noch Rasierklingen kaufen, nachdem ich mich gestern mal wieder durch meinen Busch da unten bemüht hab, seit ich das Fötzchen hab, rasier ich so ungern, mag aber auch daran liegen, weil …. ????

Keine Ahnung ehrlich gesagt.

Ich weiss nur eines ich muss es mir wieder angewöhnen, denn wenn man nix macht, dann ist das was man dann wegschaben muss echt noch mehr Qual als sonst, da war es früher mit nem Schwanz schon einfacher, da hat man einfach daran gezogen bis die Haut straff war, schnell rasiert und alles war bestens, vor allem gabs da nix das nach Innen ging wo man mit der Klinge und dem Rasierer seltsame Verrenkungen anstellen musste, um an die Stellen zu kommen wo man eben Haare hat.

Da habens Männer an sich schon besser, ausser sie haben keinen Bock zum selber rasieren oder so nen dicken Bauch das sie ihre eigenen Eier nicht mehr sehen und folglich mit dem selber rasieren der Extremitäten gewisse Probleme haben.

Wo sich dann auch die Frage stellt ob dicke Frauen mit Bauch sich dann auch ned Intim rasieren, weil sie ja ned sehen was sie da rasieren sollen, und nen Sklaven hat man ja selten zur Hand der da rasiert was rasiert werden müsste, weil man selber es a. ned kann, oder b. einfach zu faul dafür ist *ggg*

Na jedenfalls muss ichs mir wieder angewöhnen, denn früher hab ichs ja auch öfters gemacht, und warum?

Weil mir mein KG noch gepasst hat und da ich den ja gerne getragen hab und Haare drunter bescheuert aussehen, stimmt, das wird wohl der Grund gewesen sein.

Und seit ich ja den nicht mehr habe und den neuen noch nicht gebaut habe und überhaupt die zweite und letzte OP noch nicht gehabt und das ganze schon abgeheilt ist, hmm, doof, aber des wird schon wieder.

Jedenfalls hab ich Kopfschmerzen, weils so hell ist, immens nervig.

Würd nämlich gern raus gehen um paar Bilder in der freien Natur zu machen, aber dazu müsst ich ja erst runter zur Apotheke, *örgz*

Egal, ich werd mich schon noch aufraffen …

Hab heute mal wieder auf Facebook gesucht und tatsächlich was gefunden das anfänglich mein Interesse geweckt hatte, aber dann als ich sah was dort unter Top Qualität angepriesen wurde …

Und zwar sowas hier …

 

Da wurde mir einfach nur übel, jetzt hab ichs auch gesehen was des Teil da hoher Qualität kosten soll, sorry Leutz aber das wär mir keine 5.- Euros wert.

Also unter Top Qualität versteh ich ehrlich gesagt was anderes, und wenn ich vergleiche was es für den Hund gibt, der tatsächlich weniger Ansprüche stellen würde, als son Mensch, dann muss man sich schon wundern warum die Halsbänder für Hunde mehr Verarbeitungsqualität besitzen, als das oben genannte Produkt.

Da fragt man sich dann schon mal wieder, recht Berechtigterweise, ob denn schon wieder wer versucht die Menschen für blöd zu verkaufen, und mit Apothekerpreisen dies aufwerten zu wollen, denn die Perversen (wir) kaufen ja alles das irgendwie in der Richtung als passend erscheint.

Wie schon erwähnt, meins isses nicht, dafür geb ich keine 15.- Euros aus, da geb ich lieber bisserl mehr aus und kauf mir eines wirklich Top Qualität und Verarbeitung im Tierhandel, denn dort hat des alles noch nen anständigen Preis und man bekommt anständige Ware, die nicht mit dem üblichen „Perversen“ Aufschlag angeboten werden, mit eben immens minderer Qualität …

Dann doch lieber sowas, find ich in der Machart, sehr stabil gefertigt, mit doppelt vernähtem Leder, keinen Innenseitig offen liegenden Nieten die a. die Haut aufscheuern, und b. bei Nickelunverträglichkeit zu Hautirritationen führen können, mal davon abgesehen die Lasche die umgenäht die Schnalle hält, auch übernäht wurde und da die scharfe Kante des Endstücks die Haut nochmals aufscheuern kann…

Oder auch sowas, find ich witzig mit der Kapsel in die man wohl n Zettelchen mit der Anschrift des Herrchens/Frauchens rein tun kann, falls man (sub) verloren gingte.

Oder auch so was, wobei des ist ja eher was für den schlanken Hals, wo ich eh schon raus fall, ich finds witzig …

Oder eben auch was für den Boden, falls mal wieder dieses Bodennahe subbige Gefühl aufkommt, und man sein Fresschen zu Füssen des geliebten Partners oder Partnerin einnehmen will *grins*

Ach ja es gibt echt schöne Sachen, die man lustigerweise meist auch nur dort bekommt, wo sie auch gebraucht werden, in diversen Fetish Shops findet man dann meist alles nur nix gescheides.

Ist ja nicht so das ich sowas ned kennen würde, einige der Leute die ich kenne, haben in München solche Shops und die bieten auch gute Ware an, aber die kost dann natürlich auch was und so Billigzeugs wird zwar auch gern mal verkauft, aber mal ganz ehrlich, „wer kauft sowas um seine Liebste zu beglücken“???