Archiv für die Kategorie ‘Gummischwänze’

04.12 13 13:42

Bougieren geht mir unglaublich aufen Keks …

Heute mal nen Schnelleintrag weil ich gleich weg muss, da ich den Termin von gestern auf heute verschoben hab.

Also bougieren nervt, schon mal festgestellt, wieder festgestellt, also zum schlafen wärs ja was feines nur wer hält es dann fest das Teil?

Am besten mal zum Schmied fahren und son Teil bauen ….

Ich bedien mich jetzt absichtlich eines Fremdmaterials, denn beschreiben ist wie üblich doof.

Die hier gezeigte Variante ist wohl n Dildo den man verarbeitet hat, habs aber auch schon aus Holz gesehen, was ich optisch schöner fand.

Den Kranz mit den Spikes müsst ich allerdings ned haben und verkehrt herum aufgehängt auch ned, aber so zum schlafen für die Nacht wärs ganz ok….

debris11

 

 

22.07.13 10:18

Kaffee, Pinkie & Brain …

Täglich grüsst das Kaffeetier hatte ich als Titel ja schon, und heute isses ne Anlehnung an das tägliche Weltherrschaft-an-sich-reissens …

Auch wenn dies immer nach Wiederholung schreit das man die Weltherrschaft offensichtlich noch nicht an sich gerissen hatte.

So isses mit dem Kaffee trinken, man redet sich ein das man den zum wach werden braucht, aber genau genommen gingte es auch ohne, denn mit Kaffee oder ohne Kaffee es dauert immer gleich lang, nur mit Kaffee wird das aufwachen eben versüsst, ohne Kaffee fehlt was.

Hab mal wieder bestens geschlafen mit wirklich schrägen Träumen und süssen Frauen, die auch wenn sie nicht meine waren, sehr empfänglich dafür gewesen sind mit mir zu knuuutschen oder auch körperliche Nähe zu spüren.

Mag vielleicht auch daran liegen das ich son Mauzi-Katzi-Tatzi gesehen hab, mit der bisserl hin und herschreib und nicht nur ihre Bilder wirklich liebe, sondern auch das Gefühl beim schreiben.

Irgendwann muss ich da mal hinfahren, und da die Einladung der Mia Cativa ja auch noch offen ist, maybe kann man ja alles miteinander verbinden, ich find jedenfalls des Mauzi-Katzi-Tatzi zum anbeissen ….

Heute steht mal wieder was anderes an, eigentlich wär da ein Traffen mit v.S. angesetzt gewesen und mit seiner früheren Subbie Lara, wo ich es zwar schön find wenn sie mich mal kennen lernen wollte, aber ich ehrlich gesagt ned wirklich scharf drauf bin das v.S. schon wieder mit dabei sein muss, warum er dabei sein muss, versteh ich ned, vielleicht hat er Angst das sie und ich in manchen Dingen derselben Meinung sein könnten?

Keine Ahnung, es ist mir ehrlich gesagt aber auch egal, meine Empfindungen sind bei NULL, und auch wenn ab und an sporadischer Kontakt herrscht, es würd mir ned fehlen wenn keiner mehr herrschen würd.

So werd ich knapp nach Mittag eben woanders sein, bei nem Freund und mal wieder versuchen ob ich das was ich am besten kann umsetzen kann, denn auf der einen Seite will ich mal wieder ausloten wie weit ichs körperlich packe und zum anderen muss ich mal hier raus, denn sonst geh ich hier echt noch ein.

Dann hab ich zufällig über nen Link vom leckeren Mauzi-Tatzi-Katzi was gesehen wo ich mir wieder dachte, das es genau mein Ding ist, hatte ich doch schon viel früher darüber geschrieben wie es doch wäre eingepannt in son Ding, und dann per Zeitschaltuhr, oder wenn mein Partner oder Partnerin mit Freunden auf n Bierchen geht ich drin stecke und dann ned wegkommen kann, und dann des Maschinchen losbrüllt und ich……hmm, müsst man dann aber vorne auch son Fickmaschinchen hinbauen damits mir auch in den Mund stösst, während es mich von hinten böse drangsaliert und dann vielleicht noch in Verbindung mit der Melkmaschine, die mich gedanklich auch nicht mehr loslässt *uaaaaargh* Böse Fantasien, böse Gedanken, mit einer ganz klaren Endbestimmung am Schluss nur noch fix und alle zu sein, hach wär das schön.

Und eben dieser Kombination für die Tittchen dazu, liesse sich doch sicherlich kombinieren und umsetzen.

2059574674

Schlimme und üble Gedanken, aber schöne Gedanken irgendwo, ich mag dieses unpersönliche von Maschinen, denn die tun einfach ihr Werk, egal ob man stöhnt, sabbert oder gar jammert, man hat das Programm einfach durchzustehen, schonungslos *seufz*

Macht mich gedanklich wieder wuschig, aber zum Glück ohne dem üblichen pulsieren, es wird sich wohl ned über Nacht was verändert haben?

Mir ist aber schon aufgefallen das wenn ich den String über nacht trage und es die ganze Nacht permanent auf den Kitzler drückt, dieser dann nicht mehr so gross und geschwollen ist, und dann folglich auch nicht mehr so arg drückt und pulsiert, fast schon ne Verbesserung an Lebensqualität, fehlt nur noch das ich irgendwann auch wieder Orgasmusfähig bin, um eben dann mir wohl ne neue Hand und Fingertechnik aneignen zu müssen.

Denn so wie früher gehts ja nicht mehr, aber ich seh dem Ganzen schon recht positiv entgegen ….

… wenn noch n Mann dran hängt *ggg*

… Haushalt machen *ggg*

Was denn sonst? *fg*

Und damit ja niemand davon reden kann das des so langweilig ist, kann man ja zwischendurch mal wieder am schwarzen formschönen Lieblings-Dauerlutscher üben *ggg*

Hats mich doch tatsächlich raus gezogen ins kalte Weiss, wenn auch mal wieder alleine, denn adäquates Herrchen hab ich ja keines dafür.

Aber es war auch so funny, und ich hab mal wieder schnell merken müssen, das ich doch ned so tough bin, wie ich immer denke zu sein.

Der Schnee war aber sowas von kalt *lach*

Aber es war mal wieder wirklich schön, hab ich sowas von gebraucht, und die Minivideos sind auch was geworden und die Bilder Serien die ich da raus gezogen hab auch.

Mal schauen wann es mich wieder rauszieht in den weisskalten Schnee, denn noch wärs schön, weil richtig weich und hoch liegend und totaler Pulver.

Anbei noch paar Pics aus den neuen Serien:

CIMG3763 33 CIMG3764 63 CIMG3764 51 CIMG3762 140 CIMG3762 131 CIMG3762 097

03.11.12 15:47

Gummihütchen reiten …

Gestern den Grossen angerufen nach dem ich seine E-Mail las, von wegen vorbei kommen und Billiard spielen gehen.

Bin danach dann losgedackelt um mir dann gleich noch ne MVV Monatskarte zu kaufen die es natürlich und selbstverständlich an dem Automaten an dem ich dann stand nicht gab.

Ergo ne Einzelfahrt kaufen, zum HBF gefahren, da herum gehirscht bis ich endlich einen Automaten der Deutschen Bahn entdeckt hatte der da zwar zu Unmengen herum steht aber meist alle belegt waren.

Lustig an den Automaten ist die Tatsache das die Automaten der MVV gar keine Monatskarten ausgeben, aber die am DB Automaten schon, wo da genau die Logik ist, hat sich mir noch ned wirklich erschlossen.

Geht man doch normalerweise zu dem Automaten des Anbieters bei dem man die Karte kaufen möchte….

Wie auch immer, meine Wenigkeit muss des ned verstehen, und wenn man Sklavin sein will, sowieso ned, da muss man nur funktionieren *ggg*

Bin danach dann zum Grossen gefahren, mit dem noch bisserl gequatscht dann per Taxi zum Schelling Salon gefahren, um dort die anderen anzutreffen, die ja auch beim Billiard spielen immer mit dabei sind.

Hab mir dann gleich n dunkles Weissbier gegönnt und danach mir n Aventinus, die Absicht mir die Kante zu geben war nicht wirklich gegeben aber ein wenig mir die Kante geben war schon gegeben gewesen.

So haben wir dann lustig Billiard gespielt und als ich dann schon recht gut angetüdelt war, hatte ich nen Lauf des kannst dir ned vorstellen, die vorletzte Kugel vor der schwarzen, per Queue hinterm Rücken rum versenkt und die schwarze dann derartig über die Bande das ich sie von hinten so gut traf das sie schurstracks in die Tasche fiel.

War echt Filmreif gewesen.

Danach sind wir noch bissi gesessen, hab mich dann darüber amüsiert wie der Grosse unbedingt meinen Schupftabak ausprobieren hat müssen und den natürlich gar ned vertragen hatte.

Mir wars ja egal, war eh schon fast blau.

Rühmlich wars nicht, aber ich hatte echt was in der Krone.

Bin dann früher heim, weil ja noch Tram erwischen wollte und folglich auch U-Bahn, was bestens geklappt hatte.

Bin dann ins Zimmer, noch versucht mir Brote zu schmieren um was zu essen, dann nen Dreher gehabt und fast rückwärts durchs Zimmer geflogen, aber zum Glück nur fast.

Dann ins Bett, bestens geschlafen eigentlich, bis aufs einschlafen vielleicht, denn immer wenn ich am Rücken lag und den Kopf nach links rüber gedreht hatte, kam ich mir vor wie in einer Waschmaschine und würde mich dauernd nach links rüber im Kreis drehen.

War gar ned funny.

Bin dann heute gut aufgewacht, dachte bekomm sicher tierische Kopfschmerzen war dem aber doch nicht so, aber bisserl lätschert war ich schon.

Später dann Kaffee gemacht, nem Mitbewohner nochmals nen Kaffee gekocht weil der keinen hatte…

Dann bisserl online gezockt um dann die Idee zu haben, doch mal wieder was vor laufender Kamera zu machen.

Und da ich letztens ja schon mit dem 20×4,5 geäderten Gummimonster meinen Spass hatte, war mir nach Wiederholung *fg*

Und jetzt gehts mir eigentlich recht gut dafür das ichs mir mal wieder selber machen hab müssen, wenn auch ned so wie üblich, denn des Gummimonster nehm ich recht selten her…..

Übrigens stöhnt es sich mit Gasmaske viel besser als ohne, weils bisserl leiser ist als ohne, nur so als kleiner Tip am Rande sollte man wo wohnen wo die Wände etwas arg hellhörig sind *ggg*

Anbei noch 2 Bilder aus der Serie, die komplette wirds dann wohl wieder innem Bilderarchiv geben, allerdings wieder mit Passwort geschützt, da ja ned alle des Mindestalter erreicht haben, die so im Internet rumgurken.

Aber hier noch 2, harmlose *ggg*

Machs dir doch selbst … von s-twentynine  → Fanpage (Sklavinnenvorstellung)
… man braucht dazu:

1x Dildo akzeptabler Grösse
1x Kondom
1x Gleitgel (wenn man sich das Monster in den Hintern schieben will)
1x Gasmaske (wenn man darauf steht)

UND

Gaaaanz wichtig
1x LUUUUUST

Zefix … wo gehört das Gummihütchen … von s-twentynine  → Fanpage (Sklavinnenvorstellung)
… nochmals genau hin?

 

 

28.10.12 16:35

Das 20×4,5 geäderte Gummimonster …

Ich kann echt nicht behaupten Sex süchtig zu sein, auch wenn ich mich zwischenzeitlich an den einen einzigen meist immens schön und intensiv ausfallenden Orgasmus pro Tag gewöhnt habe.

Dennoch ist es einfach etwas anderes, wenn man sich den Orgasmus in der Form gönnt sich eben da in dieser einen speziellen Stelle durch viel reiben, massieren, und viel Kopf Kino, verschafft.

Ersetzt es dennoch nicht diese LUST die mich zum Glück selten überkommt, wo ich einfach diese unbändige GIER in mir verspüre das etwas in mich eindringen muss und ich diese Reibungen nur noch zum wegschmelzen find.

Aber dafür müsst man dann ja eigentlich, ne liebe Freundin haben, die mit Strapon bestückt mir eben das gibt was ich so dringend brauche.

Leider ist dem ja nicht so, ergo mal wieder immens wuschig, und dann hats noch so bestens gepasst.

Gemütliches aufwachen, raussehen zum Fenster, alles pudrigweiss und weich eingeschneit als das ich schon wieder diese immense Lust in mir verspüre auf allen vieren durch den Schnee geschoben zu werden um meine LUST in den Wald zu schreien.

Also blieb mir nichts anderes übrig als den Griff ins Regal zu tun, und eines der Produkte der Sexspielzeugindustrie herunter zu holen, diesem ein Kondom überzustreifen und mit ein wenig Gleitgel nachzuhelfen als das dieser dann wunderbarst in meinem Anus verschwinden konnte.

Erst langsam einführen, da ja das Gleitgel erst mit einer gewissen Reibungshitze ihre wahre Eigenschaft zeigt, und dann langsam tief rein und langsam raus und wieder rein und raus.

Zwischendrin mal schnelle rein raus Schübe, um die Reibung anzuheizen, irgendwie verdammt schön, aber halt doch ned wirklich das was man ja gerne hätte, in dem Fall ich eben gerne hätte.

Aber es gibt ja keine Alternativen, und bevor ich den ganzen Tag lusterfüllt und total unbefriedigt rumsitze, hats eben mal wieder seit langem mit dem Gummimonster sein müssen.

Am Schluss dann das Kondom das seltsamerweise so sauber war wie ichs aufgezogen hatte, dann vom selben abgezogen und in die Tonne gehauen.

Knapp danach roch es dann überall nach heissem Gummi und Laaaatex, ich glaub die Reibungen müssen irgendwelche Stoffe freigesetzt haben, jedenfalls war der Geruch besser als n Räucherstäbchen, ausser es würde mal Räucherstäbchen geben die beim abbrennen nach Gummi und Latex riechen würden.

Dann würd ich mir wohl jeden Tag 20 Stück abbrennen *ggg*

Ansonsten gibts ned viel zu erzählen, draussen alles weiss, ich bin drin, fühl mich ne Spur befriedigter aber auch noch nicht zu 100% denn irgendwie würd ich noch bisserl mehr vertragen…

Was ich heute noch mache, weiss ich auch noch nicht, wär zwar zum indisch essen eingeladen worden, aber ob ich mich Schlussendlich aufraffen kann, werd ich dann ja sehen….