Archiv für die Kategorie ‘der Grosse’

12.08.14 09:22

 

Da fällt mal wieder Geburtstag und Weihnachten zusammen …

Gestern beim Grossen gewesen, haben mich dann gleich mal abgemessen, jetzt weiss ich meine Körperdaten wieder, auch wenn da so manches das ich nun weiss, mich jetzt auch nicht wirklich beruhigt, aber an mir ist ja alles mehr geworden, also warum ned auch an der Taille, von der man als Taille fast nicht mehr sprechen kann, denn 90cm ist ja ned wirklich eine Taille *g*

Aber vielleicht wirds ja mal wieder weniger, mal gucken.

Dann hab ich Unterbrust auch 90cm zwischenzeitlich, und über die Brust gemessen fast 100cm, also schon auch da zugenommen.

Ist ja auch egal, Arsch hab ich um die 110 cm …

Also wie ichs drehe und wende das immer mehr Frau werden hat sich wortwörtlich erfüllt, passend zu meinem Alter natürlich, wär ich noch 20 oder so, wär ich da vermutlich auch anders proportioniert gewesen, aber bin keine 20 mehr.

So hab ich gestern meine beiden Wünsche geäussert, einmal ne Heavy Rubber Maske von RubbersFinest mit einer Materialstärke von 1.2mm, und dann noch ein Korsett ein neues von FantasticRubber mit einer Materialstärke von 1.6 – 1.8 mm …

Also auch was gescheides …

Dann könnt ich mir noch nen Catsuit wünschen wenn ich denn einen wollte hat er gemeint der Grosse, na ja es tät da schon einen geben, zwar nicht der Catsuit wo er meinte das der was für mich wär aber was ähnliches in der Art tät mir schon gefallen, hat mir früher schon gefallen aber da gings ja anatomisch bei mir ned …

Und zwar den da hier …

Find ich n tolles Teil….. Condom Catsuit

Mal gucken was der Grosse sagen wird, zu meiner Wahl *lach*

Tja und ansonsten?

Heute gibts mal elitären Kaffee, nicht weil der anders ist als sonst, sondern weil ich den mit gekauftem Wasser aus der Flasche machen hab müssen weil ichs gestern verpennt hab Wasser abzufüllen da ja heute die SWM irgendwas am Haus und Wasseranschluss am basteln ist und wir im ganzen Haus zwischen 08:00 und 12:00 kein Wasser haben.

Hmm, und sonst noch?

hab mir dann eben auch bei Latex Crazy das eine und andere Teil angesehen, und siehe da, kaum angucken und daran denken wie toll mir das gefallen könnt juckt und pulsiert die Muschi das es nicht mehr heiter ist.

Also die ganzen Veränderungen, die ineinander greifen und alles verändern umso mehr ich werde was ich immer schon gewesen wäre, wär ich ned als Kerl zur Welt gekommen, die sind echt fatal, kann man so sagen …

Aber es ist schön auch wenn ich mich mit 90cm Taillenumfang ned wirklich anfreunden kann, auch wenn die an mir noch ned mal nach 90 cm aussehen, weil ich ja auch 189cm gross bin, man ist dann einfach immer am rummosern an sich selbst, weil man ein Bild von sich selbst vor Augen hat das man irgendwie nicht erfüllt, also einfach als Frau isses schon mal nicht.

Da wars als Kerl einfacher, weil da bist einfach wie du bist, und damit bist auch zufrieden, aber Weiber, also neeeeee *ggg*

 

 

 

 

25.07.14 07:59

Mal wieder seltsame Träume …

Einmal hab ich geträumt ich wär irgendwo auf einer seltsamen Veranstaltung draussen in der Schweinskälte und den Leuten vorgeschrieben wurde was sie maximal zu tragen hätten, also genau so viel als das sie zu 100% frieren mussten während die Reichen in ihren warmen Klamotten nicht frieren mussten, am Ende dann eine Art Ausruf vorkam wo gesagt wurde das in dem Laden mit dem tollen Namen (Marke schon vergessen) Klamotten gäbe für alle, optimal für den kalten Winter.

Die Leute sind dann auch in den Laden geströmt um sich dies zu kaufen, und das meiste davon war eh zu teuer, so mussten sie andere Dinge anbieten um an diese teuren und guten Sachen zu kommen.

Gutes Geschäft für die Leute von dem Laden, schlechtes Geschäft für diejenigen die eh schon wenig hatten.

Bin dann auch hinein aber nicht weil ich etwas kaufen wollte, sondern weil neugierig war und mir das ganze mal genauer angucken, hab dann ne Frau getroffen, mit der wollt ich rauf in den 5. Stock, also immer die Treppe hoch, immer links, dann rechts ums eck, wieder links hoch, wieder rechts ums Eck und wieder links und rechts ums Eck, wie mans eben von Treppenhäusern kennt, kaum waren wir im 4. Stock und wollten in den 5.ten ab biegen, gibts ne Art Filmriss und wir befinden uns wieder im Treppenhaus, laufen aber nicht links hoch und biegen rechts ab, nein wir laufen rechts hoch und biegen links ab.

Natürlich kam uns beiden dies etwas seltsam, vor, noch merkwürdiger wurde das ganze, als wir feststellten das wir schon im 12. Stock waren.

Wo waren die restlichen Stockwerke geblieben, so stellte sich eben die Frage.

Sind dann wieder die Treppe hinunter gelaufen und jemandem begegnet, irgendwer vom Personal, allerdings befanden wir uns da auch nicht mehr im Laden sondern in irgendwelchen Etagen wo die Leute Zimmer hatten wie in einem Hotel und da wohl auch wohnten.

Ich hab dann die Bedienstete gefragt obs in diesem Haus etwa spukt und ob sie davon wisse, sie hat rumgedruckst und erst als ich nochmals genauer darauf hin gefragt hatte hat sie mir was erzählt, allerdings hatte diese Erzählung nichts mit unserem Erlebnis im Treppenhaus zu tun.

Merkwürdig war das dennoch.

So sind wir dann weiter gelaufen und wollten wieder eine Etage tiefer, denn wir wollten ja eigentlich in den 5. Stock, nur aktuell waren wir im 11. also ganz weit davon weg.

Da sind wir dann die Treppe runter und standen in einem Lokal, das offensichtlich lange nicht mehr benutzt worden ist, und recht staubig aussah.

War schon wieder merkwürdig, denn die Treppe führte da zwar hinein, aber ich sah keinen Ausgang, also bin ich da wieder herum gelaufen über Tische geklettert um dann endlich den Ausgang zu finden.

Irgendwie war dies alles so angeordnet worden um entweder niemanden mehr weg zu lassen, oder die Leute in den Irrsinn zu treiben.

Als ich dann meiner Treppenhaus Bekanntschaft über einen Tisch geholfen hatte, sie trug ja High Heels, Weiber und ihre High Heels, total unpraktisches Schuhwerk auch wenns ja schon Klasse aussieht.

Dabei ist dan am Tisch was kaputt gegangen, glaub war ne Art Salzstreuer, war mir dann auch egal, wir wollten ja woanders hin, und wenn da eh schon spukt isses um den einen Salzstreuer auch schon geschissen.

Sin da dann wieder ein Stockwerk tiefer, da sah es wieder merkwürdig aus, überall die Zimmertüren aber in seltsam weiten Abständen, die recht klar vermuten liessen das die Zimmer innen gar nicht so gross sein könnten, aber dennoch komisch irgendwie.

Ich bin dann gestürzt und während ich dann im sitzenden Zustand, mich langsam wieder hochrappelnd helfen liess, meine Bekanntschaft auf einmal feststellte das die Tapeten zwischen den Türen an den Wänden so seltsam aussahen und die genauer untersuchen wollte.

Sie meinte die Tapeten würden brennen, verbrannt sahen sie ja nicht aus, aber sie würden brennen hat sie gemeint,.

Bin dann näher hin und tatsächlich die hing ganz komisch lose an der Wand und sah aus als würde sie brennen.

Hab dann an einem Eck gezogen und dann fing sie tatsächlich an zu brennen, und ich zog und zog und zog bis ich sie von der Wand weg hatte, und siehe da unter der Tapete war eine Tür, eine Zimmertür wohlgemerkt.

Hab dann die Tür geöffnet, und drinnen wars dunkel, vieles stand herum, und auch einiges an Lebensmitteln, was mir komisch vorkam, denn wozu Lebensmittel innem leeren Zimmer, dessen Tür von einer Tapete verdeckt wurde.

Das Zimmer war dann aber nicht leer wie sich herausstellte, denn darin wohnten Menschen,echte Menschen, keine Zombies oder dergleichen, echte fühlende Menschen.

Ich hab dann gefragt warum die da so eingesperrt wohnen und dann wurde mir eine Geschichte erzählt da hats mir gleich alle Nackenhaare aufgestellt und ich bekam einen Hass auf die Ladenbesitzer, kann man sich nicht vorstellen.

Wie es schien hatten diese mit Kirchenleuten einen Deal ausgehandelt der besagte wenn sie so und so viele Menschen durch diese Form von Gefangennahme als Opfer darbringen würden wäre das Seelenheil der 2 nächsten Kinder ihrer Generation gesichert.

Muss man sich mal vorstellen, Menschen werden quasi wieder einem Gott geopfert und niemand wusste davon.

Natürlich hab ich die Zimmertür offen gelassen und hab sie gebeten raus zu gehen um den anderen die hier ja auch wohnten aufzuzeigen das hier noch mehr da sind als man vielleicht anfänglich annehmen hat können.

Ich bin dann raus und hab an jeder Wand, zwischen jeder Tür die brennende Tapete herunter gerissen und die Menschen in den Zimmern befreit.

Am schlimmsten fand ich das eine Zimmer, mit lauter kleinen Kindern, Babys die kriechen und laufen konnte und älteren Kindern die trübselig drinnen sassen und kein Tageslicht mehr sahen.

Ich hab sie raus gelassen, alle raus gelassen, und sie stürmten aus dem Zimmer mit jubelndem Geschrei.

Später hab ich dann wen getroffen und ihr das erzählt, sie fand dies wohl nicht schlimm, das man welche einsperrt für den Rest ihres Lebens, ob unschuldig oder nicht, nur um das Seelenheil irgendwelcher eigener ungeborener Kinder zu „beschützen“.

Ich konnts nicht fassen …

Freiheit ist das teuerste Gut das wir besitzen.

In meinem zweiten Traum bin ich einem der Männer begegnet die mich schon in der Serie Stargate Atlantis schon so immens angemacht hat.

Der gute Jason Momoa, mit seinen Dreds, hab ihn dann getroffen so in zivil wie er halt so ist, und mit ihm geredet und auch beobachtet wie er sich die Dreds abgeschnitten hat, weil er mal wieder eine andere Frisur haben wollte und egal ob nun mit langen Dredigen Haaren oder eben mit der kurzen Frisur einfach so anmachig aussah.

Hab ihn dann begleitet bis zu diesem Treffen wo er andere aus der Filmcrew traf und ich da dann nicht mehr mit durfte, *hachz-schmachz* was fürn toller Mann.

Tja und ansonsten? Ned viel bis auf kalten Kaffee, War Thunder, und meiner E-Mail an den Herrn Weiss, wegen meines Termins am 06.08. bei der Frau Theiner, und dem Weiterbildungskurs ab Herbst, der schon recht verlockend klingt …

Heute werd ich wohl mal zum GROSSEN fahren, und mir den neuen Anzug abholen, hoff das mir meiner passt ..

Dann wollt ich noch Kaffee kaufen gehen, ist nämlich alle, und dann sollte es ab gestern beim Aldi den günstigen Pack mit Kabelbindern geben, die ich mir holen wollte damit ich endlich die Lüfter einbauen kann.

Und nen Schraubendreher wollt ich mir auch noch besorgen.

Anbei dann noch 2 Videos aus War Thunder

Einmal mit meinem T-80 …

 

… und dann noch eins mit meinem SU-85

17.07.14 11:49

*hibbel – hibbel*

War gestern Abend noch mit dem GROSSEN unterwegs, sind mal wieder im Biergarten gewesen, haben dort dann was zum Essen bestellt und des was dann kam war einfach ungeniessbar, das was der GROSSE bekommen hat, hat er dennoch aufgegessen und ich hab den Salat retour gehen lassen und auch gleich dazu gesagt das ich dafür nicht einen Cent bezahlen will.

Mir könnts ja egal sein, ich zahl da ja eh nie, weil der GROSSE meint, so lang er es sich des leisten könne, würd er die Rechnung begleichen, dennoch es geht hierbei einfach ums Prinzip.

Unter anderem gings bei unseren Gesprächen auch um die Bestellung von Skinsuit, wo ich ja schon mal was her hatte mir dann aber leider, wegen unsachgemässer Lagerung beim trocknen kaputt ging, maybe war auch mal daran schuld das ich das Glatthautneopren insofern aufgeweicht hatte weil ichs ja unbedingt mal mit Silikonöl einschmieren hab müssen, was ich wenn ich wieder sowas hätte nicht mehr machen würd, obs nun glänzt oder ned, des sollt dann einfach egal sein.

Und die Bestellung ja doch schon im Dezember letzten Jahres getätigt wurde, 3 Monate Lieferzeit haben sollte und was ist? Immer noch ned da, der GROSSE natürlich stinkesauer, kann ich ja nach vollziehen.

Haufen Geld überwiesen und dann kannst n halbes Jahr warten und musst fast schon drohen das was passiert.

Heute E-Mail das des Zeugs am Montag kommen würde.

Schön wärs ja schon, denn den Anzug hätt ich ja schon gerne gehabt.

Mein Herr´chen ist momentan auch besorgt, insofern man von besorgt sprechen kann, er versucht wohl zu ergründen warum ich letztens noch an diesem einen Tag bei jedem Gespräch das ich hatte das Wort „Fotze“ in Bezug zu offensichtlich mir selbst im Kopf hatte und ichs dummerweise auch selber nicht weiss.

Es ist gut möglich das er da insofern Recht hat das ich ab und an einfach eine sein will, Sklavin eben die für nix anderes da ist als benutzt zu werden, gefickt what ever, nicht das ich dann dies aus einer gewissen Freiwilligkeit heraus selber tun will, sondern weil ich dazu wohl gezwungen werde und daraus dann auch meine Lust ziehe.

Noch ist das Ganze, reine Theorie, aber irgendwann isser mit seinen Umbau Massnahmen fertig und wird dann wohl mal ne private SM Fete mit Freunden bei sich daheim veranstalten und dann wird es sich ja zeigen, inwiefern er und ich da richtig liegen.

Denn ich will ja schon auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite will ich manches nicht, könnte mir aber vorstellen das ich dann doch will, also gezwungener massen will, weil ichs dann MUSS.

Quais meine Lust aus dem MÜSSEN ziehe aber nicht aus der Freiwilligkeit des DÜRFENS, wo ich mir dann ja eigentlich wiederspreche da ich mich daran erinnern kann mal behauptet zu haben das ich das DÜRFEN viel lieber hätte als das MÜSSEN.

Ich werds dann ja sehen, aber eines ist gewiss, ich bin einfach nicht mehr so wie früher, und was mir früher einfach Spass gemacht hat und ich auch gemacht habe, hab ich heute nicht mehr weil? Keine Ahnung warum, vermutlich bin ich insofern schon derartig passiv in manchen Dingen geworden das ichs mir innerlichst ganz böse herbei sehne, das ichs MUSS, also nicht DARF sondern MUSS, wann er will, wie er will, und wie oft er will.

Mich da also ganz und komplett in seine Verfügungsgewalt gebe, hmm, macht mich gedanklich schon wieder wuschig und da unten die Zone *argz*

Na jedenfalls hab ich heute am Nachmittag noch nen auswärtigen Termin dann wollt ich noch was einkaufen gehen und bisserl Haushalt machen wär auch ned blöd…

Ach ja eines noch, ich hab mal wieder Brust Aua, noch mehr als letztens, die Tage kann ich ja rein Organisch gar nicht haben, ausser das hängt tatsächlich nur mit den Hormonen zusammen, und mein Körper bereitet sich wohl auf die Empfängnis Bereitschaft vor, oder ist schwanger, ich weiss des ja nicht, aber eines ist gewiss, die Tittchens werden offensichtlich wieder grösser, da bin ich ehrlich gesagt froh das ichs mir nicht so wie die anderen mit Silikon vergrössern hab lassen, man stelle sich vor, erst mit Silikon und dann Jahre später stellt sich der Körper wie bei mir um und die werden nochmals grösser bis sie zu einer tatsächlichen Belastung ausarten.

Allerdings, nachdem ich ja auf dieses abmelken stehe und immer noch davon träume mal an so ner Melkmaschine zu hängen, wer weiss ob ich da nicht irgendwann mal bin, denn wenn mein Körper weiterhin meint ich wäre schwanger, mein brüste müssen grösser werden und mein Pro Laktin Wert müsse weiter so steigen, dann komm ich vielleicht einem meiner masochistischen Träume recht nah *hachz-schön-wärs-ja-schon*