Archiv für die Kategorie ‘das Viech’

05.1014 12:02

Die Dusche, ein Ort um nachzudenken …

Nirgends kann ich so gut nachdenken wie unter der Dusche, wenn das Wasser auf mich herunter plätschert, meine Gedanken schweifen, und ich mich dann einseife, und meinen Körper so wie er ist, absolut spüre.

Die Brust knete, wenn auch Gedankenverloren und im Hinterkopf dennoch merke wie es mir gefällt was ich habe.

Wenn meine Hand weiter nach unten gleitet, irgendwann zwischen meinen Beinen landet und ich mich nicht nur wasche sondern auch berühre, feststelle wie mir gefällt das es so ist wie es eben ist.

Ich auch merke wie es mich erregt wenn ich nur die Hand an dieser Stelle spüre, sie muss sich noch nicht mal bewegen sie ist einfach da und alles in mir reckt sich dieser Hand entgegen, und wenn sie dann anfängt zu vibrieren, sich schnell von links nach rechts bewegt, und diese eine kleine Zone anfängt so süsslich zu ziepen und zu jucken, und die Empfindungen so herrlich werden, muss ich aufhören, denn ich weiss, wenn ichs irgendwann mal übertreib werd ich mich unfreiwillig mit dem Duschvorhang in der Hand aus der Duschwanne begeben 😉

Wenn ich mich eben wasche und mich dusche und berühre, können meine Gedanken schweifen, und dann spür ich diesen Arsch, der fest und gleichzeitig weich ist, dessen Loch irgendwie Lust hat das wer was reinsteckt.

Ich bin froh darüber Frau zu sein, wenn ich an früher denke, da war die Frau, wenn auch Geliebte und Partnerin im sexuellen dennoch ein formbares Objekt, das ich formen konnte wie ich wollte, steuern konnte wie ich wollte, ficken konnte wie ich wollte und auch wenn ich immer stets bemüht war sie zufrieden zu stellen war sie dennoch immer mein Sexual Objekt.

Heute ist es ja genau andersherum, ich bin so wie sie es waren, und mir gehts noch nicht mal schlecht dabei, und die Gedanken genauso benutzt zu werden, haben etwas erotisches, verführerisches, anziehendes, verbotenes.

Nein ich bereu es keinesfalls, das ich mich entschieden habe, diesen Schritt zu gehen, mich in die fähigen Hände eines Chirurgen namens Dr. Taskov zu begeben, „den keiner kennt“ der offensichtlich ein Aussenseiter ist, und auch wenn ich nicht die Eindringtiefe habe wie sie ein Dr. Suporn in Thailand machen kann, bin ich mit dem was ich habe mehr als zufrieden, denn was bringts wenn man ne unheimlich schön hingebastelte Muschi hat, n Loch das locker 20 cm aufnehmen kann, und dann spürt man nix oder wenig.

Bei mir ist es da eben genau andersherum, es sieht nicht perfekt aus, für meine Begriffe, es ist nicht so tief wie ichs mir mal eingebildet habe, und aber es ist empfindlich wie blöd…

Am liebsten mach ichs mir wenn ich ein spezielles Video angucke, weil das in der Art derartig böse ist das es mich antörnt, anmacht, aufgeilt um es schlicht zu sagen.

Mich der Gedanke, wäre ich an ihrer Stelle und ich wäre nur ein steuerbares Instrument zur Befriedigung seiner Lust und meine Lust bleibe zu einem gewissen Teil auf der Strecke, hmm, ja doch, hat was.

So wie mein Herr´chen immer sagt, das ich maso wär, ich brauch diesen Schmerz, ich brauch diesen Zwang, ich brauch diese Form der Erniedrigung.

Und dennoch ist es immer eine Frage der „Freiwilligkeit“.

Tja und heute ist ja schon wieder Sonntag, meinen Orgasmus hatte ich schon, bin mir aber sicher das man den noch steigern kann *grins*

Geduscht offensichtlich auch, was mich zum Shampoo bringt das ich aktuell präferiere …

WIN_20141003_092525 (2)

 

Für Kinder gemacht offensichtlich …

Können aber auch Erwachsene nutzen, das perverse daran ist die Konsistenz die an Sperma erinnert, aber arg nach Himbeeren duftet, was mich dann auch zu der Frage bringt, ob Kindern klar ist das sie sich etwas in die Haare schmieren das wie Sperma aussieht.

Natürlich ist ihnen das nicht klar, woher denn, normale Kinder kennen ja Sperma nicht, und Jugendliche die Sperma kennen würden nutzen aber kein Shampoo das offensichtlich für Kinder gemacht ist, da man sich ja davon abheben will, kein Kind mehr zu sein.

Erwachsene kaufen sich das ja nicht, aber für die Kinder schon, die wissen zwar vielleicht das die Konsistenz an das erinnert was sich manche injizieren lassen um dabei Kinder zu zeugen, manche nehmens auch in den Mund und andere bekommens in den Arsch.

Aber Kinder? Ne die wissen das natürlich nicht.

Eigentlich ist das wenn mans genau betrachtet echt mit System gemacht, Kinder wissen von der Verwandschaft dieser Konsistenz nichts, Jugendliche nutzen es nicht und Erwachsene denken da vermutlich nicht daran weil sie es a. nicht miteinander verbinden würden, und b. Sperma eh kennen, ausser sie wären lesbisch *ggg*

So langsam mal fertig machen, anziehen und losdackeln heute, geh ich mal wieder zu nem Stammi im Café Mozart, bin ja auf die Frauenrunde gespannt *ggg*

 

26.09.14 07:51

Hab echt nen humanen Herrn ….

SEIN aktueller Wunsch, ich solle beim nächsten mal Schule gehen, den Harness drunter tragen, mit doppelt gestopften Löchern.

Sind ja nur 4 Stunden Schule, insgesamt dann wohl 5 bis 6 Stunden Tragezeit, sicherlich machbar.

Muss mir da allerdings einen Tag heraussuchen wo ich ned grossartig Gefahr laufe, das ich die hälfte verpasse weil mich die beiden Eindringlinge zu sehr ablenken *ggg*

Heute wär n guter Tag, es steht Wissensmanagment an, was genau das sein wird weiss ich noch nicht, aber wenn des genauso mühsam läuft wie das gestern, dann würde es mit den beiden Eindringlingen schon gehen *ggg*

Dann ist da ja noch das andere, auf gewissen Portalen gibts so Vögel, die wollen mich benutzen, natürlich für sexuelles und sonstiges eben, ist ja nichts verwerfliches dabei, das Problem ist nur ich diesen nur einem Herrn, und keinem anderen, und wenn dieser sagen würde das er dies wollte, bin ich mir sicher das er raussucht an wen er mich verleihen will.

Mal davon isses ja auch noch so wie er selber sagt „man kann nur verleihen, was einem auch voll und ganz gehört“ und davon sind wir ja noch recht weit entfernt, auch wenn ich den Gedanken erschreckend schön finde, also vom Kopf her, wie es dann in Natura sein würde weiss ich natürlich nicht.

Aber aktuell brauch ich nix anderes dazu, ich mag ihn und seine bessere Hälfte, die per Tattoo genauso markiert ist wie ich selbst, und was anderes zusätzlich brauch ich echt nicht….

Und heute ist wieder Schule angesagt, und dann ist endlich WE, was ich dann am WE mache weiss ich noch ned, vermutlich schlafen oder so.

Dadurch das mein Tagesrythmus aktuell komplett durcheinander ist, schlaf ich pro Tag 2 mal, und das in Summe viel zu viel, also die Ansage das ich mein halbes Leben verschlafen würde trifft aktuell voll und ganz zu, hoff das sich das auch wiedermal einpendeln wird.

DCIM101MEDIA

13:33

Habs 4 Stunden ausgehalten, dann war die Blase übermässig voll, und wie man sich auch vorstellen kann, sieht man sich den Gurt genauer an, ist einfach pinkeln auch ned so einfach, also alles muss raus gezogen werden und dann wieder neu eingesetzt.

Ich mag den Harness an sich schon, aber er hat halt genau denselben Comfort wie er auch gekostet hat.

Also man müsst des Teil komplett neu bauen und dann einfach mehr praktische ComfortZonen einbauen, denn 2 Eindringlinge in sich zu spüren geht schon, aber alles in Summe ist irgendwie unchillig, besonders dann wenn die Teile weil ja lose auf dem Schrittband angesetzt sind dauernd verrutschen, die Kanten des Leders derartig scharf ist das es nach einer gewissen Zeit unangenehm zu schmerzen, man könnte das Teil echt comfortabler bauen, dann wäre die Tragegezeit von mehr als 4 oder gar 5 oder 6 Stunden machbarer ….

Zumindest ist eines klar, Lustbringend isses nicht, erregen tuts mich auch nicht, und das Fötzchen macht aua weils halt alles ned optimal ist, aber Aua machts wohl immer, weil mein Fötzchen des ned gewohnt ist das da dauernd was drinnen steckt *g*

Also waren 4 Stunden sitzen fast schon ne Qual, irgendwann wusst ich schon nicht mehr wie ich sitzen sollte *ggg*

Der Einzige der sich jetzt an dem Bericht erfreut ist mein Herr, ich tu es echt weniger, geb ich auch offen und unumwunden zu 😉

 

 

 

21.09.14 18:54

Der 20 Euro Kugelschreiber der Deutschen Bahn …

… bin wieder daheim, war gestern echt ein Ereignisreicher Tag.

Erst such ich wie blöd meine Halsband, das ich dann doch nicht gefunden habe, vergess fast die Zeit dabei, hetz dann los zur U-Bahn nachdem ich noch schnell schnell die Tasche gepackt hab, zieh mir in den Minuten bis die U-Bahn kommt schnell ein Bayernticket aus dem Automaten, hetz runter zur U-Bahn dann am HBF zum Zug, find im Zug kaum Platz und wähle nen Sitzplatz im Flur, mir gegenüber 4 Black People, wobei 2 von denen deren Söhne waren, also Mama, Papa, Kinder.

Komm mit denen ins Gespräch ein Witz läuft nach dem anderen, dann kommt die Schaffnerin und mosert mich an das ich bei meinem Ticket den Namen nicht ausgefüllt habe, ich frag mich dann womit ich den ausfüllen hätte sollen wenn man nix zum schreiben dabei hat.

Also hat sie mir ihren gegeben und dabei noch angemerkt das des im normalen Fall 20 Euro Bussgeld kostet wenn mans ned unterschrieben hat.

Da fragt man sich echt ab wann die Deutsche Bahn was Kundenfreundlichkeit angeht was verpasst hat.

Wäre es doch viel einfacher die Automaten würden die Bahncard falls vorhanden erkennen und den Namen der Person für das Bayernticket einfach mit drauf drucken, aber nein, bekommen die ned gebacken, da mosert man lieber die Fahrgäste an.

Ich konnt mich noch nie mit der Deutschen Bahn anfreunden, hab aber dennoch so ne DB 25 Karte…. weils ab und an praktisch ist die zu haben …

Bin dann nach 2 mal umsteigen in Fürth angekommen, hat das Viech schon auf mich gewartet, kurze Begrüssung dann zum Haus gelaufen, war ja nicht weit weg.

Drinnen wurde mir alles gezeigt, ist echt ne tolle Hütte geworden, da habens echt viel reingesteckt, alle Achtung…

Danach kam ich mit des Viechs Frau und Partnerin, M., in Kontakt und haben dann später was gegessen.

Gab lecker Futter vom Asiaten, wollt aber ned zuviel essen, weil voller Magen und Korsett verträgt sich einfach nicht.

Dann hat M. gemeint ob wir uns mal herrichten sollen?

Sie wolle mich noch schminken, Nagellack in Metallic Blau hab ich davor schon bekommen.

Hmm, ist echt ne Überlegung ob ich mir da ned auch mal was zulegen soll, sieht schon ned schlecht aus, irgendwie *g*

Dann hat sie mir noch die Haare gemacht, und als Friseurmeisterin, kann sie des einfach, inklusive professionelles schminken.

Offensichtlich hatte sie nen riesen Spass dabei mich dabei zu trietzen, weil ich, na ja ich eben, ned still sitzen wollte …

Hab mir dann beim Korsett noch helfen lassen, und da dann drüber meinen NeoprenBody gezogen …. Beine blieben nackt, Teil vom Arsch auch und an den Füssen meine Stahlkappen Lederstiefel ….

Mehr hats dann echt nicht mehr gebraucht.

Anbei 2 Bilder, die ich noch bisserl bearbeitet hab, also ich find ich seh echt anders aus, und kanns kaum fassen das man aus mir hässlichem Entlein so nen hübschen Schwan machen kann *g*

 

Sind dann los, waren bisserl zu früh im Cult, waren die ersten Gäste, und hatten nen gemütlichen Abend, Verena die Chefin hat sich dann auch wieder an mich erinnert, weil da ja schon 2 mal Elfchen war, zur damaligen Kunst und Sünde Party im eben CULT/Nürnberg veranstaltet von Leander und Julietta …

Sind dann gegen halb 4 in etwa wieder gegangen, nach Hause, und da hab ich mich dann mal befreit und als ich dann bis auf die Stiefel nackig war, wurden wir beide M. und ich ins Wohnzimmer befohlen, denn der Herr wollte sich noch bisserl austoben, sie hats im stehen kassiert und ich im knien, fand ich bequemer, inklusive Anfangs oft Aua schreien, weils einfach Aua macht, na ja die ersten 100 machen jedenfalls Aua, also bei mir, danach gehts dann schon *ggg*

Ich hab dann auch gleich Spuren bekommen da meine haut so derartig empfindlich ist das die sofort anschwillt, macht sich dekorativ optisch natürlich sehr gut *ggg*

Als ich dann da war wo es mir angefangen hat zu gefallen hat er dann aufgehört, der Sadist *grrrr*

*grins*

Danach mit ihm noch bisserl teuren Rum gesüffelt und dann ins Bett gefallen, war dann auch recht früh wieder wach, und beim zweiten mal wach mir nen Kaffee gemacht, den Ofen angefangen einzuheizen, und dann irgendwann kamen die anderen 2 etwas schlaftrunken, dann frühstücken, und am Nachmittag bin ich dann wieder retour nach München gefahren.

War in Summe ein wirklich schönes WE, fast schon wie Urlaub wenn die Fahrerei mit der Deutschen Bahn ned wär …

Und morgen ist Montag da gehts dann mit Schule los, also bei mir, total ungewohnt wieder Schule zu gehen…aber was solls, von nix kommt ja nix 😉

 

 

20.09.14 10:59

Heute Abend CULT …

Endlich isses soweit, hab jetzt wie lang drauf gewartet? Glaub n halbes Jahr sicher, wenn des denn reicht.

Das Viech hat endlich die Baustelle abgeschlossen, wie es scheint und hat Zeit mal wieder Feten zu besuchen, mit dabei seine bessere Hälfte die ich, glaub ich zumindest noch nicht kenne, aber ihn ja schon, na ja vom hin und herschreiben, telefonieren, und natürlich von damals der Kunst und Sünde da im CULT in Nürnberg.

Endlich isses soweit, ich fahr hoch, dann gemeinsam den Abend verbringen, und ich hoffs mal arg das ich grün und blau wieder retour komm, nötig hätt ichs ja, supernötig eigentlich *ggg*

Was ich anziehe ist eh recht klar, und so lang ich nix anderes hab, wirds eben Rubber sein, allerdings ned komplett, Arsch und Fötzchen sollten schon recht schnell und leicht zugänglich sein, also dann eben Oberteil vom aktuellen Anzug, vielleicht für drunter noch das Korsett, und dann noch meine Springer, vielleicht noch Haube und Gasmaske, mal gucken wie ers haben will….

Freu mich schon …

Tja und ansonsten?

Ab Montag gehts los mit dem alltäglichen Wahnsinn des Schulbank drückens…

Freu mich da auch schon drauf.

Und dann was noch?

Ach ja ich futter jetzt seit locker ner Woche jeden Tag Cordon Bleu, ich hab mal wieder eine dieser Phasen, bis es mir wieder zum Hals raushängt, und ich wieder für Wochen kein Fleisch auf dem Teller sehen kann.

Aber aktuell Cordon Bleu, am liebsten innem Brötchen oder in der Semmel …

DCIM101MEDIA

 

Mit nem leckeren Batzen Remoulade drauf, zur Freude des Hüftgoldes *ggg*

Allerdings ess ich sonst kaum mehr was, also nachem aufstehen den Kaffee, dann den ganzen Tag nix und am Abend dann son Teilchen, da meist nur eines, weils mir auch total reicht.

Frag mich aber keiner warum dem so ist, ich kenn des ja schon, des sind so Phasen, da schmeckt mir kaum etwas das man sonst auf dem Teller haben kann, find alles was man zum futtern einkaufen kann fad, und kauf dann immer nur dasselbe bis ich wieder den Geschmack und vor allem die Lust auf was anderes habe.

Oder halt zwischendrin meine Joghurts, denen bleib ich treu, obwohl ich letztens schon wohl Abends im Halbschlaf Lust auf Schokolade hatte, die ich auch seit glaub nem Jahr jetzt nicht mehr esse….

Tja so ist des eben …

*g*

Und ansonsten?

Immer noch am War Thunder zocken, hab mir jetzt auf Seiten der Russen noch den B-25J gegönnt und hab auf der Seite der Amerikaner, auch schon mit den Bombern angefangen, wobei ich sagen muss, die amerikanischen Bomber und schweren Jäger sind auch ned ohne, fliegt sich wirklich sehr lässig ….

Dann hab ich mir letztens zufällig beim drüber stolpern das Game zum Film WATCHMEN zugelegt, worin man 2 der Helden spiele kann, einmal den Night Owl und den Rorschach der mir ins einer groben aber ehrlichen Art auch im Film am besten gefallen hat …

 

 

Und was noch? Hmm, fällt mir grad nix ein, aber erstmal meinen Kaffee fertig schlotzen, danach unbedingt duschen und Rasierer schwingen und dann so ab 14:00 oder später per Zug nach Nürnberg/Fürth fahren, bin ja schon sehr gespannt *grins*

 

12.09.14 13:19

Resident Evil 6 und andere Ärgernisse ….

Nachdem ich das 5er schon mal angespielt hatte und folglich kannte, dachte ich mir beim Kauf von Nummer 6 weils ja soooooooo günstig war, ich legs mir zu, wird schon toll werden.

Aaaaaalso an sich ganz cool, hab gleich mal mit der Ada Wong angefangen, und sitz im U-Boot fest…

Das Game selber ist in der Steuerung ungewohnt, grad für mich, und was mich ganz besonders nervt ist die Tatsache das dieses Game offensichtlich für Game Controller konzipiert worden ist, so kann ich zwar mit Tastatur und Maus, schon einiges machen, aber die Steuerung ist hmm, wie soll ich sagen, ich hab schon lang nicht mehr so oft geflucht wie in dem Game …

Zudem hasse ich Zeitdruck, und so komische Rätsel wo ich eben unter Zeitdruck keinen Peil hab wo ich eigentlich hinmuss.

Am meisten nervt mich der Umstand das es für Tastatur und maus Steuerung offensichtlich keine zugeordnete Taste gibt in der man die Munitionsart wechseln kann, insbesondere bei der Arnbrust der Ada Wong, denn wozu Explosiv Pfeile mit sich führen wenn man die nicht ausrüsten kann, aber sieht das man die im Inventar hat…

Ich habs jetzt echt auf leicht angezockt finds aber immer noch sauschwer, vielleicht sollt ich die Story des Games einfach von vorne anfangen und ned immer von hinten *g*

War Thunder zock ich nach wie vor, ich finds einfach n gutes Game, und neuerdings hab ich mich bei den Flugzeugschlachten auf den Simulator Modus verlegt, es ist schwerer, grad wenn man Ziele ausmachen muss, ist aber realistischer in der Steuerung, so sieht man zwar vorne bei der kanzel hinaus und kann insofern die Kanzel es zulässt in gewisse Richtungen blicken, aber wie zB beim Wasserflugzeug der Catalina, hört man zwar das brummen der Motoren aber nicht wenn einer auf einmal den Geist aufgibt ….

Da des Game ja noch Beta ist, kann man auch immens viel einstellen, selbst den Zündungspunkt bei den Motoren kann man ein und verstellen, den Winkel der Schraubenblätter und und und….

Dummerweise hab ich da keine Ahnung von, was man wie einstellen müsste das man was auch immer passend hinbekommt.

Aber ansonsten machts schon Spass….

Letzte Nacht mal wieder nen schönen Flight gehabt, mit meiner Flugente, und beim retour fliegen, hör ichs anders brummen, meine MG Schützen ballern ned, also kanns nur ein Allierter sein, also guck ich mal in die Richtung wo das brummen herkam, und siehe da es war ein Ami mit nem amerikanischen Jagdbomber, vermut ich mal, n kleines weniges und schnuckligen Flugzeug.

Cool fand ich das der als Wingman einfach mitgeflogen ist bis wir dann auch noch parallel nebeneinander gelandet sind….

2014-09-12_00005

 

Tja und ansonsten?

Das Ärgernis mit der Nachzahlung einer Ware die ich nicht konsumiert habe, bleibt nach wie vor bestehen, die 488,07 Euros muss ich zahlen, aber eines ist sicher, wenn die im Januar wieder zum ablesen kommen, und keiner da war, und keiner Bescheid gegeben hat das einer da gewesen sein soll, werden die mich mal von meiner ungemütlichsten Seite kennen lernen, denn warum soll ich die Heizkosten der anderen mitzahlen?

Seh ich gar ned ein, hab immer noch so nen Zorn deswegen, besonders ärgerlich isses weil a. keine da war um abzulesen und b. ich weder benachrichtigt worden bin das wer da gewesen sein soll, und c. die Frau Michalek von der GWG auch keinen Hinweis von Brunata bekam, das die bei mir gewesen sein wollen, und ich wäre nicht daheim gewesen.

Des ist schon alles merkwürdig und fast schon kriminell, also im Januar brennt der Hut, und wenn die mir blöd kommen werd ich echt mal zu härteren Mitteln greifen müssen um mein Recht einzufordern und vor allem des was ich jetzt zuviel überweisen hab müssen, wieder retour bekomm…..

Und was noch?

Am Mittwoch war der erste Tag von BüroFit für Frauen und es war recht nett, wir sind jetzt nicht überfordert worden, aber ja doch es war nett.

Hab auch noch ne Hausaufgabe bekommen, die ich bis nächsten Mittwoch erledigt haben muss, am Dienstag ist dann ja diese IT Einstufung, bin gespannt wo ich da so liege …

Morgen Samstag findet ein Stammtisch statt auf den ich seit 2 Monaten locker schon warte, also geh ich da auf jeden Fall hin….

Und dann gehts langsam Schlag auf Schlag.

Also morgen Stammi, Dienstag und Mittwoch BüroFit und IT Einstufung, Freitag eventuell schon zu meinem Herr´chen fahren, Samstag wollen wir dann ins CULT gehen, Sonntag wohl wieder retour, und am Montag gehts los mit BüroFit Schulbank drücken, für die nächsten paar Monate zumindest, dürfte interessant werden, freu mich schon drauf.

Wenn ich dann mal wieder Zeit hab, dann hätt ich noch ein Kinderbett zu lackieren, aber das eilt glaub ich nicht, dann wollt ich noch was für mich in Stahl bauen, nachdem ich endlich weiss was ich haben will …

Na ja wie auch immer, mir wird die nächsten paar Wochen definitiv nicht langweilig werden *ggg*

 

 

09.09.14 10:11

Zurück nach haus mit ner Erkältung im Gepäck …

Krank werden ist doof, vor allem dann wenn mans dann bekommt wenn mans ned brauchen kann, ich weiss, ich weiss, man kanns ja nie brauchen …

Aber jetzt kann ichs tatsächlich gar nicht brauchen.

Weil morgen wieder nen Termin bei Büro Fit hab, und dann inner Woche nochmals 2 Termine und ab 22.09.14 gehts dann mit der Weiterbildung los und dem nahezu täglichen Schulbank drücken.

Die letzten Tage war ich mal wieder unten beim Schmied, und hab da das eine und andere lackiert, bisserl was tun schadet ja nie, und bisserl Geld zusätzlich bekommen sowieso nicht.

So hab ich unter anderem eben auch das hier gemacht….

Geschmiedetes Grabkreuz ….

Da dann die Lackierung …

Was vergoldet wird wurde rot grundiert, der Rest lackiert, bzw. auch patiniert.

Ich muss auch dazu sagen das ich so etwas im Leben noch nie gemacht habe, aber es scheint gut geworden zu sein, die Kundin war sehr zufrieden….

Das vergolden am Schluss hat dann wer anderes umgesetzt, ich hab mich da nicht dran getraut, hab noch nie was vergoldet …..

 

Dann kaum daheim, wieder Post ohne Ende, unter anderem eine Heizkostenabrechnung von 2013 wo ich wohlgemerkt erst am 01.03.13 eingezogen bin, und da an sich noch nicht viel an Heizkosten verursacht haben kann, das ich dann da auch noch im KH lag, im Januar 2014 wieder im KH lag, ist jetzt nur nebenbei bemerkt, denn wie es scheint war wohl in dem Zeitraum wer da der die Heizung ablesen hat wollen, und ich war ned daheim.

und jetzt bekomm ich eine Nachzahlung einer geschätzten Summe von 448,07 Euros, die ne absolute Frechheit darstellen, die ich gar nicht bereit bin zu zahlen, denn ich nutze die Heizung kaum, und mein Warmwasser Verbrauch ist auch recht minimal, also wie die da auf diese Summe gekommen sind, ist mir ein Rätsel.

Wollte dann bei dem Herrn Kocyba anrufen der dafür zuständig ist, habs auch getan, und wurde derartig schlimm am Telefon angegangen, also so elender rechthaberischer Sesselpupser ist mir schon lang nicht mehr untergekommen, jetzt bin ich a. aufgebracht wegen der Summe, die hinten und vorne ned stimmen kann, und b. auch noch krank, also beides zusammen ne ganz doofe Mischung.

Werd die Tage zur Frau Michalek fahren und gucken was man da machen kann, denn die weiss ja auch das ich im KH lag, und es sehr wohl möglich ist das ich genau da als die kamen ned daheim war….

Die sollen mir den Zähler ablesen und dann des neu berechnen, aber die 448.07 zu zahlen kommt mir gar nicht in den Sinn….und über den Kocyba werd ich mich dann auch noch beschweren …..

Tja und ansonsten?

Passts so im grossen und ganzen …

Mein Herrchen will dauernd meine Körpermaße wissen, vermutlich will er mich mit Dessous eindecken da ich selber sowas gar nicht besitze, und auch gar nicht in den Sinn kämte sowas kaufen zu wollen.

Ist ja optisch ganz schön so feminines Zeugs, aber für meinen praktischen Verstand eher Zeugs á la „Dinge die die Welt nicht braucht“ *g*

 

 

 

02.08.14 10:16

Windoof 8.1 und anderes …

Jetzt hab ich mich doch letztens von dem Erinnerungsservice von Microschrott überreden lassen das Update auf Windoof 8.1 zu wagen, nicht nur das es enorm lang gedauert hatte bis es installiert war, nein es hat auch so ziemlich alles geändert, manche Apps die ich am Desktop hatte und Praktisch fand sind weg, inklusive der Informationen zu Passwörtern die ich als Sticky Notes virtuell am Desktop kleben hatte.

Dann ging der Windows Movie Maker nicht mehr den ich immer nutze weil mir Essentials einfach zu blöd in der Bedienung ist, der Virenscanner ging nicht mehr und und und.

Das der PC dann auch noch im Vergleich zu früher langsamer im hochfahren und runterfahren geworden ist kann man ja noch drüber hinweg sehen.

Das man den PC zwar anschalten kann aber sich mit Passwort am eigenen Rechner anmelden muss, find ich ja schon nervig, denn an dem PC sitze ja nur ich, also wozu brauch ich da dann ein Passwort? Totaler Krampf.

Das dann auch noch das Internet fühlbar langsamer geworden ist, setzt dem ganzen echt ne Krone auf, gleichzeitig ein Game bei Steam downloaden und im Internet surfen ging früher bei der 8.0 tadellos, alles ging schnell und flüssig und wirklich Problemfrei, mit 8.1 nur noch Ärger …

Ich könnt den PC auch wieder auf Werkszustand zurücksetzen, aber dann ist alles was ich installiert hab weg, ob ich mir den Stiefel anziehen will, weiss ich noch nicht.

Also inwiefern das 8.1 angeblich sicherer und besser geworden sein soll, weiss ich nicht, wars davor schon recht sicher und vor allem immens schnell, und jetzt erinnert mich das ab und an an meinen alten Laptop aus Anno Schnee, mit dem o2 Surfstick, wo es auch ned schneller ging.

Ist einfach immens ärgerlich.

Wie ich mich nun entscheiden werde weiss ich noch nicht, aber irgendwann weiss ichs auf jedenfall …

So, was gibts noch?

Morgen hat die jüngste meiner Schwestern Geburtstag und wird dann (nachrechne) 36, herrjeh ist die auch schon so ne alte Schachtel *ggg*

Kann mich noch erinnern wie sie viel jünger war, hmm, wie die Zeit vergeht …

Tja und in 4 Tagen hab ich dann wieder nen Termin bei der Frau (Name grad vergessen) und hab da ein Gespräch, muss bis dahin noch meinen Lebenslauf umschreiben und danach weiss ich dann wohl einiges mehr ob ich denn für den Kurs im Herbst, also ab September geeignet bin, und wenn ich das dann bin dann bin ich für etwa 4 – 5 Monate ausgebucht, mit Halbtags Schulbank drücken, und vermutlich wieder lernen, mir graust es jetzt schon davor.

Eigentlich will ich einfach nur nen gemütlichen Job Halbtags irgendwo was interessantes machen.

Oder wenn wirklich alle Stricke reissen sollten bewerb ich mich doch mal bei der MVG und werd U-Bahn Fahrerin …

Und ansonsten?

Mein Herrchen hat gemeint (muss nachgucken, habs auch vergessen)

Es ging zumindest um eine Latexmaske die ich gesehen hab und mich inspiriert hat, eine die total geschlossen ist und im Mund ein Latexkondom drin hat, den RV kann man als Zusatzoption auch abschliessbar wählen, find ich sehr erregend, weil eindringen kann dann quasi jeder, aber ich bin geschützt und schmecke nur das Latex das ich auf der Zunge eh am liebsten schmecke.

Dann hat er gemeint das es da ja auch den Rubberdoll Anzug gäbe, wo eben auch noch anal und vaginal so Kondome drin sind und ich dann als Gummipuppe einfach benutzbar wär.

Hat schon was der Gedanke es nicht ablegen zu können und jederzeit wann immer er will herhalten zu müssen und auch nicht zu sehen wer es ist ..

Dann hat er gemeint und jetzt kommts : „ich denke da kommt nicht nur der Kopf auf Touren…hat die Maske ja auch den Vorteil daß Du quasi nebenbei auch nicht ahnst was sonst noch so mit Dir als Fickloch passieren kann….“

Hab ich dann gemeint: „eben, das war mir auch klar, man sieht ja nix und hören auch nur eingeschränkt, also da muss ich absolut vertrauen

Er wieder: „Ich merk schon…Du willst als Schlitz, als Fotze und Loch benutzt werden….ohne Einflußmöglichkeit:))“

Und ich als letztes: „Hmm, ich merk nur eines, das ich ausgedörrt bin und so immens Lust hab mal wieder was haben zu wollen

Und so isses tatsächlich, ich fühl mich hungrig und ich fühl mich durstig und ausgedörrt obendrein und mich mal wieder ausleben wollen und und und ….

Aber so lang er noch mit dem Umbau beschäftigt ist, heisst es abwarten *g*

Nervig sowas *fg*

11:54

Nach dem ich ja gestern bei nem Freund schon Fenster geputzt hatte war mir heute auch bei mir daheim danach, da gäbs einfach viel zu tun hab aber selten Lust dazu, doof …

Egal, hier noch n Foto dazu *g*

DCIM100MEDIA

Und dann noch 2 ohne Gasmaske und Oberteil *g*