Archiv für die Kategorie ‘sexuelle Unzufriedenheit’

24.07.15 11:50

2015 … das Jahr mit Wurm …

Anders kann man es doch wahrlich nicht betiteln, erst lach ich mir wieder nen Minijob an der mir Spass macht ohne Ende, auch wenn einige Posten finanzieller Natur ungeklärt sind, ich mach dennoch weiter und hab weiterhin Spass, bis der Ulcus anfängt sich wieder zu melden.

Dann bricht er aus, und es ist vorbei mit arbeiten, danach etwa gefühlte 3 Monate Abheilzeit, wo mich einfach alles nur noch ankotzt.

Da dann danach das G´Schiss mit dem Amt, weil ich ja mehr verdient habe als mir laut Hartz4 zusteht, da wieder das G´Schiss von wegen ich müsse belegen das ich dies getan habe und jenes und bla, dann will man nochmals weitere Papiere sehen wo man sich am Schluss die Frage stellt, „wenn das allen so geht, warum wunderts mich dann nicht das keiner mehr was arbeiten gehen will“ ….

Ist doch total demotivierend.

Dann endlich der Ulcus ist abgeheilt, aber das Wetter mit seinen Kapriolen macht mich buchstäblich fertig, ich muss einfach zugeben das ich oft Antrieblos bin, weit ich wieder alleine lebe und wohne ist es viel schlimmer geworden als ich noch im Heim gelebt hab, und das ist jetzt gute 2 Jahre her, da war man nie alleine und ich hab für die anderen gekocht und konnte ein bisschen Mama für alle sein, trotz der ganzen Restriktionen die man auferlegt bekam, es war besser in manchen Dingen als das alleine sein….. und versumpfen …

Dann spielt der Sommer verrückt, wir haben jetzt fast Ende Juni Himmel Arsch und Zwirn und es ist teilweise so kalt das man am liebsten wieder die Heizung hochdrehen will, so manche tuns ja auch …. im JUNIIIIIII !!!!!!!

Dann als nächstes kommt auch noch der Heuschnupfen der mich dieses Jahr echt übelst plagt, und das mitten in der Stadt München, nein nicht draussen am Land mit ganz viel grün drum herum, nein mitten in der Stadt, war die ganzen Jahre recht verschont geblieben und jetzt wieder Heuschnupfen, dauernd niesen, dauernd Nase verstopft, ganz toll ….

Dann fühl ich mich immer wieder krank, ziehen in den Knochen und Gliedern, Muskeln und Sehnen, nicht so schlimm als das ich nur noch im Bett bleiben wollte, nein so schlimm ist es wahrlich nicht, aber ich fühl mich quasi immer wieder krank, und das nervt, nervt unglaublich ….

Auf der anderen Seite habe ich wieder ein paar wundervolle Menschen kennen gelernt, und über diese dann wieder ein paar weitere wunderbare Menschen und das gleicht auch wieder einiges aus …

DENNOCH also wenn dieses Jahr so Kacke weiter geht , dann werd ich NARRISCH ….. *g*

Na ja ein Vor oder Nachteil, man kanns drehen und wenden wie man will, ich bin mal wieder viel daheim, drehe meine Stromrechnung hoch und zock mal wieder n neues Game, hab ja sonst nix zu tun *örgz-Augen-verdreh*

Wenn ich das mit dem ab und an was zu fotografieren auch nicht hätte, dann könnte ich genauso gut irgendwo in den Urwald in eine Höhle ziehen, da würd mich vermutlich genauso wenig wer vermissen wie hier 😉

Tja und nix mehr zum kuscheln und schmusen haben, und vögeln auch noch, so liebes Mäuschen mal wieder, hmm, zehrt auch am Nervenkostüm.

Hätt ich wieder nen Job der mich körperlich nicht überlastet, siehe letzten Fall mit offenem Ulcus dann würde ich wieder wie ich mich kenne in die Arbeit stürzen, und würde nach kürzester Zeit wieder aussehen, wie Gevatter Tod auf Urlaub 😉

Ach ja mei, so lang ich noch grinsen kann, so makaber so manches ab und an erscheint ist die Welt noch in Ordnung, auch wenn sie ab und an einfach nen Ticken besser sein könnte ….

 

 

14.08.14 16:23

Weiss ja nicht wie es den anderen so geht …

Aber ich für mich stelle fest das die OP hmm, wie soll ich sagen, ich habs ja unbedingt haben wollen und bereuen kann ich jetzt nicht sagen das ichs tu, vielleicht liegts auch einfach an den Lebensumständen, aber hmm, ob ich nun n Loch hab oder keins hätt, es würd sich für mich nix ändern.

Bis auf das Gebaumel das mal war das nun weg ist…

Aber das ich jetzt regelmässig dehnen würde weils ja mal sein könnt Sex mit nem Typen zu haben, hab ich mir schon längst abgewöhnt, denn Sex hab ich eh keinen also wozu dehnen?

Wozu eine Tiefe erreichen oder erhalten wollen?

Ich bin jetzt nach der OP zwar mit mir selber glücklicher aber ich fall heute bei noch mehr möglichen Partnern schlichtweg weg, denn als Kerl hatte ich bei manchen Weibern zumindest noch Chancen, aber jetzt als Frau mit maskulinem Hintergrund da gucken die meisten blöd und verbessert hat sich eigentlich nix.

Verschlechtert auch nicht, man kann eher davon reden das sich manche Dinge schlichtweg verlagert haben, aber verbessert hat sich nix.

Hmm, doof irgendwie das alles….

Egal, jetzt mal fertig anziehen dann was zum futtern kaufen, weil ja morgen Feiertag ist, und ansonsten würd ich mich am liebsten daheim eingraben, doof daran ist nur, das ich nix hab worin ich mich eingraben könnt oder einfach wen hätte wo man sich einfach mal wieder Nähe und Geborgenheit holen könnte …

Klingt depressiv, isses vielleicht auch ….

WIN_20140814_102335 (2)-1

 

02.08.14 10:16

Windoof 8.1 und anderes …

Jetzt hab ich mich doch letztens von dem Erinnerungsservice von Microschrott überreden lassen das Update auf Windoof 8.1 zu wagen, nicht nur das es enorm lang gedauert hatte bis es installiert war, nein es hat auch so ziemlich alles geändert, manche Apps die ich am Desktop hatte und Praktisch fand sind weg, inklusive der Informationen zu Passwörtern die ich als Sticky Notes virtuell am Desktop kleben hatte.

Dann ging der Windows Movie Maker nicht mehr den ich immer nutze weil mir Essentials einfach zu blöd in der Bedienung ist, der Virenscanner ging nicht mehr und und und.

Das der PC dann auch noch im Vergleich zu früher langsamer im hochfahren und runterfahren geworden ist kann man ja noch drüber hinweg sehen.

Das man den PC zwar anschalten kann aber sich mit Passwort am eigenen Rechner anmelden muss, find ich ja schon nervig, denn an dem PC sitze ja nur ich, also wozu brauch ich da dann ein Passwort? Totaler Krampf.

Das dann auch noch das Internet fühlbar langsamer geworden ist, setzt dem ganzen echt ne Krone auf, gleichzeitig ein Game bei Steam downloaden und im Internet surfen ging früher bei der 8.0 tadellos, alles ging schnell und flüssig und wirklich Problemfrei, mit 8.1 nur noch Ärger …

Ich könnt den PC auch wieder auf Werkszustand zurücksetzen, aber dann ist alles was ich installiert hab weg, ob ich mir den Stiefel anziehen will, weiss ich noch nicht.

Also inwiefern das 8.1 angeblich sicherer und besser geworden sein soll, weiss ich nicht, wars davor schon recht sicher und vor allem immens schnell, und jetzt erinnert mich das ab und an an meinen alten Laptop aus Anno Schnee, mit dem o2 Surfstick, wo es auch ned schneller ging.

Ist einfach immens ärgerlich.

Wie ich mich nun entscheiden werde weiss ich noch nicht, aber irgendwann weiss ichs auf jedenfall …

So, was gibts noch?

Morgen hat die jüngste meiner Schwestern Geburtstag und wird dann (nachrechne) 36, herrjeh ist die auch schon so ne alte Schachtel *ggg*

Kann mich noch erinnern wie sie viel jünger war, hmm, wie die Zeit vergeht …

Tja und in 4 Tagen hab ich dann wieder nen Termin bei der Frau (Name grad vergessen) und hab da ein Gespräch, muss bis dahin noch meinen Lebenslauf umschreiben und danach weiss ich dann wohl einiges mehr ob ich denn für den Kurs im Herbst, also ab September geeignet bin, und wenn ich das dann bin dann bin ich für etwa 4 – 5 Monate ausgebucht, mit Halbtags Schulbank drücken, und vermutlich wieder lernen, mir graust es jetzt schon davor.

Eigentlich will ich einfach nur nen gemütlichen Job Halbtags irgendwo was interessantes machen.

Oder wenn wirklich alle Stricke reissen sollten bewerb ich mich doch mal bei der MVG und werd U-Bahn Fahrerin …

Und ansonsten?

Mein Herrchen hat gemeint (muss nachgucken, habs auch vergessen)

Es ging zumindest um eine Latexmaske die ich gesehen hab und mich inspiriert hat, eine die total geschlossen ist und im Mund ein Latexkondom drin hat, den RV kann man als Zusatzoption auch abschliessbar wählen, find ich sehr erregend, weil eindringen kann dann quasi jeder, aber ich bin geschützt und schmecke nur das Latex das ich auf der Zunge eh am liebsten schmecke.

Dann hat er gemeint das es da ja auch den Rubberdoll Anzug gäbe, wo eben auch noch anal und vaginal so Kondome drin sind und ich dann als Gummipuppe einfach benutzbar wär.

Hat schon was der Gedanke es nicht ablegen zu können und jederzeit wann immer er will herhalten zu müssen und auch nicht zu sehen wer es ist ..

Dann hat er gemeint und jetzt kommts : „ich denke da kommt nicht nur der Kopf auf Touren…hat die Maske ja auch den Vorteil daß Du quasi nebenbei auch nicht ahnst was sonst noch so mit Dir als Fickloch passieren kann….“

Hab ich dann gemeint: „eben, das war mir auch klar, man sieht ja nix und hören auch nur eingeschränkt, also da muss ich absolut vertrauen

Er wieder: „Ich merk schon…Du willst als Schlitz, als Fotze und Loch benutzt werden….ohne Einflußmöglichkeit:))“

Und ich als letztes: „Hmm, ich merk nur eines, das ich ausgedörrt bin und so immens Lust hab mal wieder was haben zu wollen

Und so isses tatsächlich, ich fühl mich hungrig und ich fühl mich durstig und ausgedörrt obendrein und mich mal wieder ausleben wollen und und und ….

Aber so lang er noch mit dem Umbau beschäftigt ist, heisst es abwarten *g*

Nervig sowas *fg*

11:54

Nach dem ich ja gestern bei nem Freund schon Fenster geputzt hatte war mir heute auch bei mir daheim danach, da gäbs einfach viel zu tun hab aber selten Lust dazu, doof …

Egal, hier noch n Foto dazu *g*

DCIM100MEDIA

Und dann noch 2 ohne Gasmaske und Oberteil *g*

 

23.07.14 08:52

Und so sitz´mer da und schauen blöd …

Heute ist diese Informationsveranstaltung die mir der Herr Weiss empfohlen hatte und danach muss ich mich entscheiden wie es weiter gehen soll, vermutlich werde ich mich für die Weiterbildung entscheiden, und ab Herbst dann wieder die Schulbank drücken, für n Jahr in etwa, und dann sieht man wieder weiter.

Wo es mich beruflich hinziehen wird weiss ich immer noch nicht, die Tage und Wochen gehen dahin und ich hab keine Ahnung was genau nun meine Richtung sein wird.

Vieles ist verlockend, aber so richtig Lust hab ich keine, es ist echt n Drama.

Gestern wär wieder AWS gewesen, war nicht dort, weil keine Lust hatte, es ist immer das selbe, es macht mir einfach keinen Spass mehr, nervig sowas.

Am WE war grillen, wollt ich an sich erst hin dann bin ich doch ned hin, und warum? Weil ich keine Lust hatte ..

Die Lust fehlt aktuell einfach wieder massiv, vermutlich liegts auch einfach daran das ich alleine bin und niemanden hab mit dem ich das Leben teilen kann, und auch gerne geben will, wenn man niemanden hat dem man gerne was geben kann und auch im Gegenzug was bekommt, ist das Leben irgendwie trist und fad.

Kaffee hab ich grad auch schon gleich die erste Tasse gehabt, wie jeden Tag eigentlich.

Hmm, alles doof …

Werd heute Nachmittag mal zum Grossen fahren, mal gucken, der Anzug soll da sein, hoff nur das mir meiner passt, denns einer passt ihm mal wieder nicht, ist ihm zu klein, doof istd es ja schon, aber es wundert mich auch nicht, so oft wie er was bestellt und wieder zurück schicken muss weils zu klein ist …. hmm, woran des nun liegt? Weiss ich nicht, aber ich nehm mal an das er einfach zuviel an Gewicht hat, und das so manche Grössen einfach nicht mehr passen, na ja hoffentlich passt mir wenigstens meiner, dann hab ich wieder was zum anziehen, und Feten gehen und Fotos machen …

Was hab ich sonst noch zu erzählen?

Bin mal wieder am War Thunder zocken, und hab festgestellt das man die Tarnung selber definieren kann, mittels einer Datei, die man auf den Rechner gespeichert bekommt und wenn man die verändert, verändert sich die Optik des Panzers.

Habs natürlich wieder übertreiben müssen, war ja klar.

Bei einem der letzten Fights mit dem T-80 ist wohl dem gegnerischen Panzerfahrer das Herz stehen geblieben wie ich da in meinem himmelblauen mit lauter Katzen drauf, Panzer angegriffen hab, na ja ich wär auch geschockt…

Oder mit dem T-70 Candy Tank *ggg*

 

03.06.14 08:22

Der Autosklave oder warum ich Maschinen und Tiere den Menschen vorziehe …

Sich mit Menschen zu umgeben mag ja schön sein, aber nur so lange man mit denen nix hat, also nur ne Freundschaft hat, oder man sich „einfach nur kennt“, in dem Moment wo es um intimere Beziehungsformen geht wird es kompliziert und man merkt recht schnell wie viele Vorurteile in mancher Menschen Köpfe stecken.

So ist es heute nach den ganzen OP´s nicht leichter oder gar einfacher geworden, ich werde nicht anders wahr genommen als früher, früher wars schon so das sich manche Kerle angesprochen fühlten als sie meine Bilder sahen, und dann als sie feststellten was an mir anders ist als an den anderen Frauen, haben sie sich einfach abgewendet, aus welchen Gründen auch immer …

Mich zu fragen was ich will oder mir erwarte, so weit kommt es nicht, man wird nach dem verurteilt was man ist, und was man war, vollends egal, wie man fühlt, vollends egal was man denkt, vollends egal wie man seelisch oder gar körperlich fühlt oder gar ist.

Ich bin mir sicher das ich in enorm vielen Dingen mich nicht anders verhalte als eine gebürtige Frau, dennoch geistert in mancher Leute Köpfen ein seltsames Bild, und man ist dann tabu oder wird behandelt wie eine Aussätzige die man halt grad noch so in der Gesellschaft duldet, was ich dabei empfinde, ist denen egal.

Mir sind drum Maschinen und Tiere am liebsten, diese nehmen mich an wie ich eben bin, Tiere sowieso, ich bin gut zu Ihnen, so sind sie gut zu mir, ich gebe Liebe, bekomme diese Liebe retour.

Bei Maschinen ist es noch einfacher, Maschinen oder meinem Magic Wand ist es egal wer diesen benutzt, sie funktionieren einfach und befriedigen meine Bedürfnisse, bis sie eben verschlissen sind und kaputt gehen, keine der Maschinen funktioniert bei mir nicht weil sie über meine Geschichte Bescheid wissen, meine Vergangenheit kennen, oder gar Vorurteile haben könnten das ich na ja nicht immer schon körperlich Frau gewesen bin.

Maschinen und Tieren ist des egal, ich bin gut zu ihnen, sie sind gut zu mir.

Bei Kindern ist das ähnlich, das seh ich an meinen Nichten, oder seh das an Kindern von Freunden, die mich kennen lernen durften, die meine Herzlichkeit erleben durften aber auch wenn ich mal stinkig war, für sie bin ich eine Frau, die mal ein Mann war, für meine Nichten bin ich die Tante die mal ihr Onkel war, das sich daraus irgendwelche Berührungsängste ergeben könnten, hab ich nahezu noch nie erleben müssen.

Tiere und Maschinen sowieso, Kinder auch, total Vorurteilsfrei.

Ist man gut zu ihnen, sind sie gut zu mir.

Bei Erwachsenen Menschen verhält sich das ja anders, die sehen etwas das sie gerne haben wollen und dann wenn sie feststellen das dieses das sie begehren gewisse Ecken und Kanten hat die man auf Anhieb nicht gesehen hat, wirds kompliziert, ich frag mich dann oft wie es diese dann auch geschafft haben sich überhaupt auf andere Menschen einzulassen?

Ich mein, jeder Mensch hat Ecken und Kanten, oder ist ein Mensch besser als ein anderer?

Sind andere besser als ich?

Sind Frauen die immer schon Frauen waren besser als ich?

Kann ich mir beileibe nicht vorstellen, was will denn son Kerl eigentlich?

Jemand der chemikalisch kompatibel ist? Oder wollen die nur ein Loch ohne Hirn und Verstand zum reinficken?

Mein Schmerz ist teilweise gross, weil ichs nicht verstehe, wie manche ticken, die erst Begeisterung ausstrahlen und dann als sie erkennen was an mir so anders ist, ist das Interesse weg, ich könnt jedesmal kotzen, kotzen über diese Selbstherrlichkeit einfach alle die nicht so sind wie mans gerne hätte über den Kamm zu scheren, und mit Vorurteilen behaftet, diese einfach abzulehnen, bevor man sich die Mühe gemacht hat diese kennen zu lernen.

Dieses ganze negative Brimborium führt dann folglich nur zu einem Schluss, „Was Du nicht willst das man dir tu, füge keinen andrem zu“

Leider trifft es das irgendwann nicht mehr ganz, den genau das passiert dann auch auf meiner Seite, Männer sind Schweine, sind Lügner und vor allem ganz DICKE sie sind Vollidioten …

Klar gibts Ausnahmen die anders sind, aber nachdem man ja gerne über den Kamm schert, warum sollte ich das nicht auch tun?

Mir sind Frauen einfach lieber, denn diese sehen in mir nicht etwas das eine „Gefahr“ darstellt oder sehen in mir sonst etwas, Frauen nehmen mich an wie ich bin, auch wenn die eine und andere von denen die mich schon mehrere Jahre und Jahrzehnte kennen ,mich immer noch gern als Kerl betitelt, aber ja mei, mir tut das nicht weh, ich weiss das sich manche schwer tun mit derlei krassen Umstellungen, aber sie distanzieren sich nicht deswegen, sie nehmen mich an wie ich bin, und Kerle?

Ich kapier deren Denke einfach nicht.

Ach ja und zum Thema Autosklave, nicht das was manche denken das es sein könnte, nein ich hatte einen Traum, da ging es um ein Medikament bzw. um einen Lebensmittelzusatz, der so hiess, wo es dann auch hiess, das es besser ist wenn der Rinderbraten nicht nach Autosklave schmeckt aber der Autosklave besser nach Rinderbraten.

Leider ist mir dann der Erfinder dieses Zusatzes entflohen als das ich nachfragen konnte was genau ein Autosklave ist, ich war ja der Vermutung das dieser im Menschlichen Gehirn etwas verändern würde, man nur noch die positiven Seiten des Lebens erkennen würde und die negativen nicht mehr.

Hmm, in Bezug zu den Männern, wär der Zusatz ab und an recht, aber gut das ich den nicht habe, oder zu mir nehme, denn so kann ich wenigstens noch guten Gewissens alle über den selben Kamm scheren, ausser halt diejenigen die mich seit Jahren kennen, die wissen wer und wie ich bin, und die nicht mit derartigen Vorurteilen behaftet sind wie so manch andere Vollidioten, die na ja gerne was hätten aber dann wenn sie feststellen das es nicht ist wie sie dachten das es sei, sich zurück ziehen und mich liegen lassen als wär ich verfaulendes Fallobst.

Sorry Guys, meine Meinung dazu, „Verpiss dich!!!“

Und was steht sonst noch an?

Heute Fäden ziehen, die letzten, dann hab ichs endlich hinter mir, dann sollt ich noch zum Tabak Sommer Zigarren für heute Abend kaufen, denn da ist der 101. AWS mit weniger Leuten als beim 100.ten male, und nachdem mir Harald schon per Mail Honig ums Maul geschmiert hat, werd ich gerne hingehen *ggg*

Und ansonsten?

Ich weiss noch nicht ob ich mir nicht wieder für meine Canon A1 eine Batterie kaufen soll, und ob ich nicht wieder „Back to the Roots“ wieder mit KB Film anfangen soll, das Digitale ist zwar toll, aber die Kameras die was können, kosten mir einfach zuviel, und die analoge, ist wie bei Maschinen, die hat mich noch nie im Stich gelassen 😉

 

 

 

 

15.05.14 11:00

Das zweite mal nun schon …

Als das ich Zorn entbrannt vom AWS geflüchtet bin …

Mir ist des alles zuviel, ich mags nicht wenn ich keinen Platz habe, die Leute so aufeinander kleben und des alles inne Art riesiger Grossveranstaltung mit aufgezwungenem Kuscheln ausartet, man keinen Platz hat, weils zu eng ist, und dann noch nen riesen Hunger hat, hingeht da sich nen Burger bestellt weil man von den Tischnachbarn gehört hat das die auf ihr Steak zum selber grillen schon mehr als ne halbe Stunde warten …

Mehr als ne halbe Stunde warten für ein Stück rohes Fleisch das man von nem grösseren Stück wohl nur noch runter schneiden muss.

Ich hab mir dann gedacht ich bestell mir dann den Cheeseburger für 12.- Euros der dann wohl was anständiges sein soll, ich mein der Preis lässt doch eher son Mords Trum erwarten, das man mit Müh und Not grad noch runter bekommt.

Ob ichs denn Medium haben will?

Burger? Medium? *höööö*

Hab ich im Leben noch nie gehört, ok, ich bestell den Medium, soll angeblich besser schmecken.

Ewiges warten, kommt der Burger für 12 Euros, minimal grösser als son Burger vom Burger King oder Mac Doof, mit ner Hackfleisch Scheibe drin die auch ned dicker ist als wenn ich mir den Burger selber machen, der Salat sieht schon aus als wär er irgendwo länger gelegen, und mi einer einzigen Scheibe Tomate belegt…. dann die Kartoffelspalten dazu.

Ok denk ich noch, ich hab nen Hunger der wird schon passen, und siehe da nix hat gepasst, die Kartoffelspalten schmecken nach

NICHTS

und der Burger schmeckt auch nach

NICHTS

und der ganze Dreck kostet dann 12.- Euros?

Poahh hatte ich nen Zorn.

Das hab ich gestern nach dem heim kommen auf Facebook noch gepostet:

Mega Hammer angepisst, bin sowas von Stocksauer, bin richtig froh das ich mit meinen Gedanken keine manifestierte Gewalt ausüben kann….

Wenn ich das könnte dann hätte sich so manches Objekt schon lang in ne zusammen geknüllte Metallkugel verformt.

Ich hätt echt daheim bleiben sollen und mir für 5 Euros was um essen einkaifen sollen, wär sinnvoller gewesen als in dem Laden da so nen Popeligen Cheeseburger zu bestellen der dann noch sage und schreibe 12.- Euros kosten soll, der a. zu klein ist, b. für den Preis zu wenig dabei und c. nach nix geschmeckt hat …

Satt bin ich auch nicht geworden, was hab ich nen Zorn ….

15.- Euro für ne Spezi und nen Burger der Schrott war, mein Tischnachbar hat sich ne Pfeffersauce zu seinem Steak bestellt, die war farblich wie Sauce sein soll, geschmacklich wie Öl, das nen leicht süsslichen nachgeschmack hat, von wegen Pfeffersauce, wollen die die Leute verarschen?

Also dieses Grill & Grace in der Guldeinstrasse 50 ist nur denen zu empfehlen die für nix gern Geld ausgeben wollen, da ess ich lieber was von Mac Doof, das ist zwar auch Schrott aber schmeckt wenigstens noch nach etwas *arrgh*

Alls F U C K …..

Ne den Abend hätte ich mir schenken können, hätt mir lieber was popeliges für 5.- Euros im PENNY gekauft und wär auch satt geworden und hätte passend zum Wert der Ware geschmeckt, aber 12.- Euros für den Frass? Frecheit pur.

Beim gehen wackelt der Chef des Lokales noch hinter mir her, ist total bestürzt das mir das nicht geschmeckt hat, zum Preis und der Qualität der angebotenen Ware, bekomm ich ein „Die anderen haben das auch bestellt, die haben nix negatives gesagt“ an den Kopf geknallt, dann will er mich noch auf Kosten des Hauses auf einen Espresso einladen.

Ich hab dankend abgelehnt und bin heim gegangen, mit Zorn, purem ZORN.

Das ist jetzt der 2te Abend wo ich beim AWS so geflüchtet bin.

Ich stelle mal wieder fest, ich hasse es wenn ich bei einer Veranstaltung bin, und da so eng aneinander geklebt sitzen muss, und Null SPACE habe….

Nicht meine Ruhe habe.

Das Essen ein Frass ist.

Und mir des alles zuviel ist.

Ich geh da vermutlich nicht mehr hin, hab jetzt quasi per E-Mail beim Organisator gekündigt.

Ich mach da auch keine Fotos mehr, mir ist des alles zuviel, es ist für mich ne Qual.

Es bereitet mir keine Freude mehr und Lust sowieso keine mehr.

Um Zigarre zu rauchen brauch ich keinen AWS.

Vielleicht in paar Jahren wieder, machts mich wieder an, aber aktuell hab ichs DICKE

—–

Heute steht noch AOK an, da muss ich unbedingt noch hin, zu meiner Ärztin auch, und dann noch was essen und Tasche packen und morgen gehts wieder ins Krankenhaus, hoffentlich bekomm ich wieder ne anständige Zimmernachbarin denn sonst werd ich narrisch und werd das erste mal überhaupt das KH aus eigenem Willen und eigenem Ermessen früher als geplant verlassen….

Was aktuell mit mir los ist weiss ich auch nicht, aber ich stelle fest das sich irgendwie die Prioritäten verschoben haben, und vielleicht bin ich ja nur deshalb so unausgeglichen weil ich Sex wann das letzte mal hatte?

Ich kann mich nicht mehr dran erinnern, zu lang her, jedenfalls ….

09.03.14 11:34

Typisch ich …

Gestern im Zorn nen Haufen Bilder neueren Datums auf der SZ gelöscht, habs einfach satt den Kindergarten, lade da in Zukunft nur noch Bildern von Kirchen hoch, aus basta, die können mich Kreuzweis …

Facebook geht immer noch nicht, wenn ich die Ping zu Facebook testen lasse also von meinem Rechner dorthin heisst es die Seite wäre nicht erreichbar oder nicht vorhanden, gaaaanz toll, denn das sie noch da ist seh ich ja an den Mails die kommen wenn dort in gewissen Gruppen wieder was gepostet worden ist.

Nur ich kann die Page nicht mehr laden.

Dachte ich frag mal bei O2 nach, denn da ist letztens auch ne Überweisung schief gelaufen und ich wollt einfach wissen, ob des denn nun bei denen eingegangen ist und warum ich Facebook nicht mehr öffnen kann.

Online checken wäre gut gewesen wenn ich noch meine Kundennummer wüsste und natürlich auch mein Passwort, denn beides hab ich vergessen.

Jetzt kann ich am Montag Handy erstmal aufladen damit ich bei O2 anrufen kann, damit ich dann weiss was Sache ist und die mir meine Daten wieder geben können, denn die alten Daten dazu wären ja auch auf dem alten Rechner aber der ist ja kaputt, selten doof …

Heute ist Sonntag und das Wetter oberprima, werd jetzt noch meinen Kaffee und meine Pillen geniessen danach die Dusche, danach mal wieder was für die Haare, denn die sind trocken wie Stroh, Friseur wollt ich eigentlich diesen Monat gehen aber nein ich musste mir ja den Magic Wand einbilden, der zwar super vibriert ich damit aber einfach nicht komme *lach*

Typisch ich, eben, das Chaos hat mich wieder und bei manchen Dingen hab ich einfach Schiss die Kontrolle zu verlieren, weil irgendwas schief läuft und ich wieder irgendwelchen Dingen hinter herlaufen muss, um zu klären obs denn nun in Ordnung gegangen ist und bla …

Dann wollt ich mir ja noch die Schoner kaufen, mal gucken ob ich die 20.- dafür abzwacken kann, muss ich halt mal wieder ne Woche von Salat und Nudeln mich ernähren, der Jobvermittler wollt eigentlich Mitte diesen Monats mir nen Termin geben damit ich mal mehr weiss und wie es aussieht wegen nem kleinen Job und so, ist auch nix gekommen.

Mir gehts des nix tun langsam aufen Keks, denn wenn man nix zu tun hat hat man auch ned den Schwung daheim was zu tun und so siehts hier auch aus, das Spiegelbild meiner Seele, Chaos pur, nervt mich unglaublich.

Na ja heute ist ja der Photowalk, lern da hoffentlich paar nette menschen wieder kennen, und was auch schön wär mal wieder ne Freundin zu haben, Nachts träum ich von meiner Traumfrau und wenn ich aufwache isse natürlich weg *grmblz*

Das sie dann in diesen Träumen seltsamerweise auch noch die dominantere von uns ist, wundert mich zwar schon, aber hmm, ach keine Ahnung, hätt ich wieder ne Partnerin würd ich die vermutlich eh wieder in den Himmel loben wollen, dauernd mit ihr schlafen und Sex haben wollen und viel lieber unten liegen als oben *lach*

Oder mal wieder das tun was ich lange nicht mehr gemacht hab und zwar der Süssen mit dem Gesicht voran in den Arsch kriechen und mich dahin lecken wo sonst keine Sonne hinscheint *ggg*

Ich empfind mich aktuell als immens unzufrieden, untervögelt sowieso, und es fehlt einfach alles was mich erfüllen könnt …

NEEEEEERVIIIIG