BDSM-Tests & Co.

Ich „liebe“ ja diese ganzen BDSM Tests die man zum Teil massenhaft im Internet vorfindet, um dann nachdem man sich durch“gemogelt“ hat, mit dem unanzweifelbaren Ergebnis hausieren zu gehen.

Am besten gefallen mir dann natürlich diejenigen, würde man sie auf Ihre tatsächlichen Neigungen ansprechen, dich dann auf das Ergebnis dieses einen unanzweifelbar richtigen BDSM Tests den sie ja gemacht haben, hinweisen wollen.

Es gibt sicherlich die einen und anderen, die wirklich recht wahrheitsgetreu, das eine und andere angekreuzt haben und das entstandene Ergebnis sehr wohl dem entspricht was tatsächlich ist.

Ich selber gehe nicht wirklich auf derlei Ergebnisse, bin aber wertfrei genug als das ichs selber nicht auch mal probieren würde, und natürlich auch gar kein Problem damit habe es zu veröffentlichen.

Das eine und andere Bildchen kann ja recht interessant sein, mit der Prozentualen Verteilung, aber richtig interessant wird es doch wenn man auch noch die Fragen und die Antworten dazu weiss, nicht?

Also hier das Ergebnis des einen Tests, falls wer darauf so enormen Wert legen sollte.


BDSM-Test Ergebnis für „s29“

www. BDSM – TEST .com
BDSM-Test durchgeführt am: 03.09.2011 13:56 s29

„Extrem devot und masochistisch“Testergebnis von „s29“:Extrem devot und masochistisch
Die Intensität der Neigungen von „s29“:

etwas sadistisch(5% von Maximum)
gar nicht dominant(0% von Maximum)
sehr devot(84% von Maximum)
sehr masochistisch(84% von Maximum)


Frage 1: Es erregt mich, wenn mir mein Partner ankündigt, auf welche Weise er mich „behandeln“ wird.
> trifft vollkommen zu
Frage 2: Es erregt mich, wenn mein Partner mir Befehle erteilt.
> trifft vollkommen zu
Frage 3: Es erregt mich, wenn ich Schmerzen, Folter und Demütigung meinem Partner ankündige.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 4: Es erregt mich, wenn ich durch meinen Partner Demütigung erleide.
> trifft vollkommen zu
Frage 5: Es erregt mich, wenn ich die Unterwerfung und die Hingabe meines Partners fühle.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 6: Es erregt mich, wenn ich meinen Partner zu Ausführung von Dingen bringe, die er normalerweise nicht tun würde/mag.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 7: Es erregt mich, wenn ich nicht weiß, welche „Behandlungen“ ich erdulden muss.
> trifft vollkommen zu
Frage 8: Es erregt mich, wenn ich bei meinem Partner Angst spüre und seine Schreie höre.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 9: Es erregt mich, wenn mir mein Partner Schmerzen zufügt, die ich nur schwer aushalten kann.
> trifft vollkommen zu
Frage 10: Es erregt mich, wenn mein Partner über meinen Körper verfügen darf.
> trifft vollkommen zu
Frage 11: Es erregt mich, wenn ich bei meinem Partner Spuren meiner SM-Behandlung (Druckstellen von Klammern, Striemen vom Peitschen, etc.) sehe.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 12: Es erregt mich, wenn ich den Körper meines Partners zur Benutzung zur Verfügung habe.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 13: Es erregt mich, wenn ich mich nicht wehren kann, während ich Schmerzen spüre.
> trifft vollkommen zu
Frage 14: Es erregt mich, wenn mein Partner beim Sex oder einer Session Schmerzen aushalten muss.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 15: Es erregt mich, wenn durch Erleiden von Schmerzen mein Orgasmus hinausgezögert wird.
> trifft kaum zu
Frage 16: Es erregt mich, wenn ich beobachten kann, dass mein Partner mir ausgeliefert ist.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 17: Es erregt mich, wenn ich auf Befehl gezwungen bin meinen Orgasmus hinauszuzögern.
> trifft kaum zu
Frage 18: Es erregt mich, wenn ich meinen Partner als Sexspielzeug benutze.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 19: Es erregt mich, wenn ich hilflos beim Sex meinem Partner ausgeliefert bin.
> trifft vollkommen zu
Frage 20: Es erregt mich, wenn mir an empfindlichen Stellen Schmerz zugefügt wird.
> trifft weitgehend zu
Frage 21: Es erregt mich, wenn meine Befehl vom Partner nicht befolgt werden und ich ihn deswegen bestrafe.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 22: Es erregt mich, wenn mir mein Partner den Orgasmus verbietet.
> trifft kaum zu
Frage 23: Es erregt mich, wenn ich meinen Partner bis zu seinen Grenzen quäle.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 24: Es erregt mich, wenn ich Schmerzlaute von meinem Partner höre oder die Qual und Leiden in seinem Gesicht sehen kann.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 25: Es erregt mich, wenn mein Partner meine Befehle ohne Widerspruch befolgt.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 26: Es erregt mich, wenn meine Schmerzen meine Grenzen erreichen.
> trifft vollkommen zu
Frage 27: Es erregt mich, wenn ich auf einem Markt einen Sklaven/Sklavin kaufe.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 28: Es erregt mich, wenn mein Partner meine Befehle nicht ausführt um bestraft zu werden.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 29: Es erregt mich, wenn ich meinem Partner völlig ausgeliefert bin und von ihm gequält werde.
> trifft vollkommen zu
Frage 30: Es erregt mich, wenn fremde Menschen mich quälen.
> trifft weitgehend zu
Frage 31: Es erregt mich, wenn ich jemanden Schmerzen zufüge.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 32: Es erregt mich, wenn ich gezwungen bin als Sklave/Sklavin jedem zu dienen.
> trifft etwas zu
Frage 33: Es erregt mich, wenn ich als Folterknecht andere bestrafe.
> trifft etwas zu
Frage 34: Es erregt mich, wenn ich gezwungen bin mich meinem Partner völlig zu unterwerfen.
> trifft vollkommen zu
Frage 35: Es erregt mich, wenn ich mich meinem Partner freiwillig unterwerfe.
> trifft vollkommen zu
Frage 36: Es erregt mich, wenn mein Partner mich an Grenzen bringt, die mir vorher unbekannt waren.
> trifft vollkommen zu
Frage 37: Es erregt mich, wenn ich meinem Partner die Verantwortung für mich selbst komplett abgebe.
> trifft vollkommen zu
Frage 38: Es erregt mich, wenn ich hart gezüchtigt werde.
> trifft vollkommen zu
Frage 39: Es erregt mich, wenn mein Partner sich mir willenlos unterwirft.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 40: Es erregt mich, wenn ich für meine Verfehlungen bestraft werde.
> trifft vollkommen zu
Frage 41: Es erregt mich, wenn ich meinen Körper meinem Partner für seine Lust zur Verfügung stellen muss.
> trifft vollkommen zu
Frage 42: Es erregt mich, wenn ich meinen Partner auf empfindlichen Stellen schlage.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 43: Es erregt mich, wenn ich verschiedene Dinge (wie Klammern, Wachs, etc.) benutze um meinem Partner Schmerzen beizufügen.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 44: Es erregt mich, wenn ich ohne einen Höhepunkt zu erleben, meinem Partner Lust verschaffen muss.
> trifft vollkommen zu
Frage 45: Es erregt mich, wenn ich gezwungen bin mich vor meinem Partner selbst zu befriedigen.
> trifft kaum zu
Frage 46: Es erregt mich, wenn ich meinem Partner seine Ungehorsamkeit vorhalte und ihn deswegen bestrafe.
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 47: Es erregt mich, wenn mir mein Partner das Gefühl gibt, ihm völlig ausgeliefert zu sein.
> trifft vollkommen zu
Frage 48: Es erregt mich, wenn ich meinen Partner bloßstelle (z.B. keine Unterwäsche in der Öffentlichkeit, eingeführter Dildo, …).
> trifft auf keinen Fall zu
Frage 49: Es erregt mich, wenn ich meinen Partner oral befriedigen muss.
> trifft weitgehend zu
Beantwortete Zusatzfragen von „s29“:
Zusatzfrage 1: SM hat mein Leben bereichert!
> trifft vollkommen zu
Zusatzfrage 2: Manchmal wünsche ich mir ein Leben ohne SM-Fantasien.
> trifft kaum zu
Zusatzfrage 3: Manchmal mache ich mir Sorgen, dass ich bei der Umsetzung meiner SM-Fantasien zu weit gehe
> trifft kaum zu
Zusatzfrage 4: Ich habe manchmal Angst, dass die Umsetzung meiner Fantasien zu ernsthaften Verletzungen führen könnte.
> trifft auf keinen Fall zu
Zusatzfrage 5: Ich denke, dass bei SM-Praktiken die Gefahr ernsthafter Verletzungen ziemlich hoch ist.
> trifft etwas zu
Zusatzfrage 6: Mein Sexualleben wäre ohne SM langweilig!
> trifft vollkommen zu
Zusatzfrage 7: In welchem Alter haben Sie zum ersten Mal SM-Fantasien gehabt?
> 14 – 20
Zusatzfrage 8: Manchmal bedauere ich es, dass ich bezüglich meiner sexuellen Neigungen anders bin als die „Normalos“.
> trifft auf keinen Fall zu / keine Ahnung
Zusatzfrage 9: Ich habe schon mehrmals versucht, meine SM-Fantasien ganz „abzuschalten“.
> trifft auf keinen Fall zu
Zusatzfrage 10: Ich empfinde es als Problem, dass meine SM-Fantasien nicht zu meinem persönlichen Wertesystem passen.
> trifft auf keinen Fall zu / habe keine SM-Fantasien
Zusatzfrage 11: Meine SM-Fantasien sind allmählich immer extremer geworden / werden immer extremer.
> trifft vollkommen zu
Zusatzfrage 12: Wie oft hatten Sie eine praktische SM-Erfahrung in den letzten 2 Jahren?
> einige bisher
Zusatzfrage 13: Wie oft hatten Sie eine SM-Fantasie in den letzten 2 Jahren?
> sehr oft
© 2008 BDSM-Test – http://www.bdsm-test.com
Kommentare
  1. Sweet sagt:

    Was mir beim BDSM Test (com) echt fehlt ist die Neigung Bondage, ich habe bisher nur einen Test gefunden welcher diese abfragt: http://www.gentledom.de/community/bdsm-test kennst du denn noch einen anderen (englischsprachig wäre auch kein Problem). Liebe Grüße Sweet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s