Extremismus …

Veröffentlicht: Juli 17, 2013 in 24/7 allday life, Bullet-Graphie, Fotos, Frauen, Gesundheit, Neues Tagebuch, PC Games, post-op, Vibratoren

17.07.13 10:57

Extremismus …

Jetzt ist es einen Monat her als ich unterm Messer lag, 2 Wochen seit ich wieder daheim bin, und was hat sich geändert?

Keine echte Ahnung was sich geändert hat, was sich definitiv geändert hat ist das Gefühl des sich selber anfassens, weil etwas das man über 40 Jahre gewohnt war weg ist, nachtrauern tu ich dem ja nicht, denn wie ich schon des öfteren feststellen hab müssen, „Verlust gehört zum Leben dazu“, allerdings habe ich diesen Verlust mit Absicht herbei geführt und versuch jetzt damit zu leben und vor allem klar zu kommen …

Letztens (mein Lieblingswort) hats mich mal überkommen denn, wie schon des öfteren erwähnt bin ich immer noch hyperempfindlich und nur mal eincremen ist schon mit Vorsicht zu geniessen, und da es dauernd wo rausblutet, aber da solls ja rausbluten, hab ich im Höschen ne Mullkompresse drin liegen die des bisschen was da kommt aufsaugen kann, ergo auch gut geschützt.

Wie ich auch feststellen hab müssen, wenns nur leicht anliegt ist es fast unangenehmer als wenn ich mit der Hand noch zusätzlich drauf drücke, also nicht fest aber minimal fester als eben ohne.

Was ich dann auch festgestellt habe, wenn ich bei den 2 Schichten, also Mullkompresse und Höschen, mit nem Vibrator aussen rumspiele, dann wirds seltsamerweise angenehmer und besser, aber vonnem Orgasmus bekommen bin ich immer noch meilenweit entfernt.

Ich weiss nicht ob ichs vermissen soll, das mal schnell Hand anlegen, ob errigiert oder nicht um dann mit passendem unterwürfig masochistisch fetischistischem Kopfkino zum Orgasmus zu kommen um je nachdem wie dieser ausfällt mal laut oder leiser dabei zu sein.

Denn aktuell mal schnell Hand anlegen ist nicht, da fehlt irgendwas *lach*

Obwohl mich der Alltag wieder eingeholt hat, muss ich dennoch feststellen das es wohl noch dauern wird bis ich mit den neuen Begebenheiten so richtig klar komme und gar nicht mehr daran denke was nun anders ist.

Im übrigen hab ich auch gelernt im sitzen zu pinkeln.

Haha, mag lustig klingen, aber das konnte ich davor auch schon.

Aber mal ganz im Ernst, so frisch nach OP und Katheter ziehen, war des schon n Kunstwerk mal Wasser zu lassen, und jetzt wo ich diesen „Stent“ ja nicht mehr benutze und halbwegs „normal“ Leben kann, ist auf den Topf müssen auch nicht mehr son Drama, dennoch weiss ich oft nicht ob ich tatsächlich aufs Klo muss oder ob der Druck ned wieder von woanders herkommt, denn ob Blase voll oder Druck im Kitzler bzw. Zone darunter, fühlt sich fast gleich an.

Dennoch ich kann im sitzen pinkeln ohne das mir der Strahl über die WC Brille schiesst und ohne das ich seltsam nach vorne gebeugt pinkeln muss, weil sonst der Winkel nicht stimmt.

Ich kann auch duschen, haha, konnte ich davor schon, aber wie ich schon mal erwähnte wusste ich ja nicht wie es sich anfühlen würde wenn das Wasser drüber läuft, könnt ja sein das ich dann vor lauter *ähh-irgendwas* zusammen knicke und umfalle, aber das ist zum Glück wie davor, nur mit dem Strahl der Dusche muss ich aufpassen wo ich hinziele…

Das ist mit dem Dusch-Schlauch das selbe, da duscht blind weil ned willst das dir das Shampoo in die Augen läuft und siehst folglich nicht wie der Dusch-Schlauch verdreht ist und siehe da *pling* kommst damit ausgerechnet auf den Kitzler und merkst es sofort, ned lustig….

Es ist wie ichs mir schon erahnte nicht besser geworden aber anders auf jeden Fall, wie anders es geworden ist, hätte ich aber niemals erahnen können.

Dann kommt noch dazu das mir seit der OP meine Hosen nicht mehr passen, Geld zum neue kaufen hab ich den Monat keins mehr, weil diverses andere Gelumpe Vorrang hatte, und dann stört mich natürlich auch mein Haarwuchs an Stellen wo ichs ned brauchen kann …

Also geh ich selten raus, bin selten unterwegs weil das ja meist mit Geld verbunden ist, und hab drum mal wieder n neues Online Game angefangen.

Und da mir Superhelden so gut gefallen, und dieses DC UNIVERSE Online mich neugierig gemacht hat, hmmmm….

So zock ich schnell mal paar Stunden und wie es halt bei allem ist das mich fasziniert, übertreib ichs wieder, bis der Körper schmerzt weil der Stuhl ned wirklich dazu gemacht worden ist aufrecht zu sitzen, und dauernd sitzen ist auch schlecht dann kann ich nicht mehr liegen, des ist alles *örgz-Augen-verdreh*

Wie auch immer heute mal wieder duschen, dann den Rasierer schwingen und mich wieder ausprobieren, denn wie gesagt, das rasieren ist komplizierter geworden, wie so manch anderes ja auch, pinkeln, oder der WC Papier Verbrauch …

Ich denke ich werde in manchen Dingen mein ICH neu sortieren müssen, denn auch mit der Einnahme der Hormone gehts ned weiter weil ich ned weiss was für Dosis ich brauche, meine Hausärztin immer noch im Urlaub ist, und ich deswegen und wegen paar anderer Sachen etwas angenervt bin.

Aber ich denke das es grundsätzlich daran liegt das es nicht so ist wie ichs mir erhofft hatte, nicht das ich jetzt in tiefe Depressionen verfallen würde und trauern das ich meinen Schwanz im KH abgegeben hab …

Ich werde wohl wieder viel Zeit mit nachdenken verbrauchen müssen um so meine Gedanken und Gefühlswelt neu justieren zu können, und da sowas nicht von heute auf morgen geschieht ….

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s