30 Minuten …

Veröffentlicht: Mai 29, 2013 in 24/7 allday life, Brustklammern, Bullet-Graphie, Fotos, Frauen, Neues Tagebuch, SM Zeugs, Video

29.05.13 20:08

30 Minuten …

Auflage von v.S. bei der heutigen Ausgangslage von 30 Minuten der Klammern an den Nippeln, dies täglich um weitere 5 Minuten zu erhöhen, und ihn ein jedesmal per SMS zu informieren wann ich sie mir anlege und wann ich sie mir wieder abnehme.

Zielsetzung 1 Stunde Tragedauer …

Bin gespannt ob ich das schaffe dann ich zweifle mal wieder ein bisschen daran, weiss aber auch das mir eh nix anderes übrig bleibt denn wenn v.S. das so haben will, dann kann ich zwar nein sagen, aber was bringts mir dann unterm Strich? Nix eigentlich.

Und so durfte ich die heute wieder tragen als ich losfuhr um ihn zu treffen um gemeinsam essen zu gehen.

Doof daran, im Gegensatz zu letztens ich werd wuschig wenn ich dran denke und werd wuschig wie sau wenn ichs trage, allerdings hält das wuschig sein nur etwa 20 Minuten an denn dann wechselt das ganze in die eher reine Schmerzphase, schon schwierig irgendwie, aber mei, offensichtlich brauch ich das wohl so *lach*

Na ja so durfte ich die Klammern dann bei der Ankunft ablegen, öffentlich auf der Rolltreppe da in dem Kaufhaus, und nach dem Essen hatte ich von mir aus schon wieder Lust drauf, obwohls vermutlich besser gewesen wär ich hätt mir ne Pause gegönnt, aber so ist das halt mit dieser Scheiss Gier, irgendwann muss man dafür büssen.

Und so tun mir die Brüstchens immer noch weh wenn ich drauf drücke, ist aber kein unschönes Gefühl, und morgen gehts an die 35 Minuten Marke, denke aber das ichs schon packen werd, denn eigentlich isses ne Kopfsache, auch wenn der Schmerzimpuls schon heftig ist.

Und so hat des heute ausgesehen bevor ich los bin, zu v.S. der für mich, hmm, keine Ahnung, er ist v.S. eben, und hat offensichtlich irgendwie ne gewisse Verfügungsgewalt über mich die ich auch eingegangen bin und wohl weiterhin eingehen werde …

Ich mag ihn weil er mir offensichtlich in dem was er mir anbefiehlt gut tut, aber die Gefühle wie Liebe oder so, sind einfach nicht so vorhanden wie sie sein sollten, vermutlich läufts eh auf eines hinaus, gewisse Männer dürfen über mich bestimmen, sie dürfen mir Dinge antun, sie dürfen mich ficken, schlagen, what ever, aber meine körperliche Liebe wird wohl weiterhin den Frauen gelten…

Hmm, schwierig, denn ich muss auch zugeben ich tu mir oft hart das so offen hinzuschreiben oder auch vor laufender Kamera zuzugeben, weil ich keinem weh tun will, oder Hoffnungen wecken, aber wenn man es nicht ausspricht ist es auch nie klar wie das alles wie zu handhaben wäre.

Hat bisserl was vonner Hure, die tut halt ihren Job zur Freude anderer und auch zur eigenen Freude ganz klar, aber die Liebe selbst gilt anderen Menschen oder anderen Dingen, ach keine Ahnung … wie immer eben … vielleicht ändert sich auch manches nach der OP die ja in 19 Tagen schon ist …

süsser schmerz1

s29 30 minuten from s. twentynine on Vimeo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s